Anzeige

Skandal im Kühlregal

1
1999 auf Hawaii gezeichnet - da war das Pferd noch SEHR gesund - aber heute?
München: Marienplatz | /

Skandal im Kühlregal


(C) Brigitte-Obermaier-05.03.2013
Preiswert und schnell ist unsere Devise.
Eier vom freilaufenden Huhn im Hühnerstall.
Hoffen dabei Kühe laufen über die Wiese.
So nach und nach wird vieles zum Skandal.

Der Deutsche wird bedröppelt, oha.
Ob Fleisch aus Rind oder Pferd.
Sie lauschen am Backofen, na, na.
Ob es wiehert oder muht aus dem Herd.

Die Lasagne lecker beim Erhitzen.
Am Backofen lauschen mit dem Ohr.
Darüber ziehen wir alle Witze.
Nun stehen wir hoffnungslos davor.

Die bequeme Hausfrau zuckt zurück mit ihrer Hand.
Sucht Familienpackung mit Langzeit-Verfall.
Ratlos stehen wir vor dem Kühlregal.
Alternativ sucht sie Fertigessen mit Dosen-Pfand.

Oh, hastige Verzweiflung was soll wir tun.
Gentest, Überprüfungen wollen wir nicht missen.
Es bleibt dabei, Verbrecher wollen nicht ausruh'n.
Trampeln über das Deutsche Verbraucher-Gewissen.

Pferdefleisch können wir essen, ohne bedenken.
Schließlich gibt es eine Pferdemetzgerei.
Dorthin wollen wir auf das Gesunde lenken.
Nur wie erkennt man ein gedoptes Pferde-Ei.

Auf der Verpackung steht wie bei den Nüssen.
Es kann Spuren von Schalenfrüchten enthalten.
Warnhinweise sollten wir lesen oder lesen müssen.
Also, lasst euch nicht vom Guten Appetit abhalten.


Zeichnung 1999 in Hawaii entstanden
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 12.03.2013 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.