Anzeige

Brunnen - Beine - Brotzeit

München: Marienplatz | -
Brunnen - Beine - Brotzeit
20.09.2018 (c) Zauberblume

Wir sahen einen Brunnen.
Im Tale weit unten.
Der lud uns ein.
Zum Sitzen nicht allein.

Gewandert sind wir stramm.
Die Finger warm, nicht klamm.
Das haben wir uns verdient.
So wie es sich geziemt.

Beim Wandern eine Pause.
Dazu eine kräftige Jause.
Die Beine hängen wir, sodann.
Über den steinernen Brunnenrand.

Das Wasser ist kühl, so nass.
Das macht so richtig Spass.
Dann wird die Brotzeit ausgepackt.
Mahlzeit, da haben wir gelacht.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.