Anzeige

The Voice Kids 2019: Luana geht nie ohne Kopfhörer aus dem Haus

Auch ein Talent aus der Schweiz hat es in die dritten Blind Auditions von The Voice Kids 2019 geschafft: Luana Hotz will die Coaches mit ihrem Gesang begeistern. Die Schülerin liebt Musik über alles.

Die Vorfreude auf heute Abend ist groß, denn The Voice Kids 2019 wartet in der dritten Blind Audition mit neuen Talenten auf. Eines von ihnen kommt aus der Schweiz - genauer gesagt aus Unterägeri - und kann mit einer ganz wundervollen Stimme auftrumpfen. Luana Hotz singt, seit sie sprechen kann, und spielt mehrere Instrumente. Auftritte vor Publikum sind für die 14-Jährige nichts außergewöhnliches, denn sie hat auch schon auf Hochzeiten gesungen und dabei erste Erfahrungen gesammelt.

Viele Emotionen

“Mit dem Singen kann ich vieles ausdrücken, was mit der Sprache nicht gelingt”, erklärt Luana Hotz der Luzerner Zeitung. “Ich drücke so meine Emotionen aus.” Sie verlässt auch nie ohne Kopfhörer das Haus. Auf Instagram kann man sich einige Kostproben der Schweizerin anhören. Sie hat eine wirklich tolle Stimme. Ob sie damit auch The BossHoss, Stefanie Kloss, Lena Meyer-Landruth und Mark Forster begeistern kann? Wir werden es heute in den dritten Blind Auditions von The Voice Kids 2019 sehen…

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.