Anzeige

The Big Bang Theorie stellt unglaublichen Quotenrekord auf!

Gestern flimmerten die intelligenten Nerds vorerst zum letzten Mal in der Primetime über die Bildschirme. Ab nächster Woche, werden wir „The Big Bang Theory“ nur noch im Vormittagsprogramm sehen können, da die neue Staffel von „Stromberg“ ihren Platz einnehmen wird. Ob Pro7 sich damit einen Gefallen tut, wird schon länger diskutiert.

Aber nach den Einschaltquoten des gestrigen Abends, müsste der Sender diese Entscheidung wirklich noch einmal überdenken! „The Big Bang Theory“ brachte es gestern auf unvorstellbare 21,4 Prozent Marktanteil! Das ist eine unglaubliche Zahl und nach promiflash.de ein neuer Rekord! Keine bisherige Folge von „The Big Bang Theory“ war jemals erfolgreicher. Die Serie steht an der ersten Stelle der beliebtesten deutschen Sitcoms und hat damit „Two and a half Men“ das Feld räumen lassen. Die Sendezeit der letzten Folgen der vierten Staffel wird sich jetzt also auf den Vormittag gelegt werden, deswegen wird wohl nicht einmal das Staffelfinale dermaßen gute Einschaltquoten hervorbringen, wie es die gestrige Folge geschafft hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.