Anzeige

Neuer Nachwuchs für Kylie Jenner und Travis Scott? 

Kylie Jenner gab kürzlich bekannt, dass sie im Krankenhaus ist. Nun fragen sich die Fans: Erwartet Kylie Jenner etwa ihr zweites Baby mit Travis Scott?

Kim Kardashians Halbschwester, Kylie Jenner postete vor einigen Tagen eine Story auf Instagram, dass sie im Krankenhaus liege. Die Influencerin reist gerade zwischen vielen Terminen hin und her, von der Fashion Week geht es zum Release ihrer neuen Skincare-Produkte, usw. Kein Wunder, dass Kylie Jenners Körper da irgendwann schlapp macht. Oder ist etwa eine neue Schwangerschaft, mit Baby Nummer zwei der Grund? Kyle erklärte, dass sie wegen Übelkeit und Schwindel nicht mehr reisen könne. Natürlich wurden da einige Fans hellhörig, nachdem Kylie Jenner dieses Jahr schon sagte, dass sie und Travis Scott gerne noch ein weiteres Kind hätten. Nun meldete sich Kyle via Instagram erneut zu Wort und räumte mit den Gerüchten indirekt auf.

Kylie Jenner: Ist das etwa ein Babybauch?

Nachdem es Kylie Jenner soweit gut zu gehen scheint, dass sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, gab die Selfmade-Milliardärin ihren Followern natürlich gleich ein Update. In einer weiteren Instastory postete sie ein Video, auf dem ihr Bauch zu sehen ist, mit den Worten, “Ok, mein Körper musste in den letzten Tagen wirklich verdammt viel aushalten!”. Wer in dem Video nun nach einem Babybauch sucht, tut das wohl hoffnungslos. Denn Kylie Jenners Bauch ist flach, wie eh und je. Kein Wunder, wenn man Tagelang im Krankenhaus liegt und kaum etwas zu sich nehmen kann. Das ist dann wohl ein indirektes Statement zu den Baby-Gerüchten. Schade, aber wir können uns wohl sicher sein, dass wir in den nächsten Jahren zumindest, wieder eine schwangere Kylie Jenner sehen werden.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.