Anzeige

Kate Middleton und Prinz William kämpfen gemeinsam gegen Hungersnot!

Kate Middleton und Prinz William sind sozial sehr engagiert. Jetzt wollen sie ein neues Projekt unterstützen und reisen dafür bis nach Kopenhagen zur UNICEF-Zentrale! Das frisch verheiratete Paar will dort die Abteilung für die Verteilung von Hilfsgütern besuchen. Damit soll nach promipool.de auf die schlimme Hungersnot in Ostafrika aufmerksam gemacht werden.

Herzogin Kate hat seit der Hochzeit schon viele soziale Einrichtungen besucht. Wird sie sich einem Projekt längerfristig annehmen? Vielleicht wird sie sich nach ihrem Besuch bei UNICEF am 2. November dauerhaft Projekten annehmen. Kate Middleton ist sehr beliebt und das nicht nur im englischen Königreich. Sie könnte mit Sicherheit viel bewirken. Erwartet wird das soziale Engagement ohnehin von Kate. Sie ist schließlich in die Fußstapfen von Lady Diana getreten, die für ihr soziales Interesse weltweit bekannt war. Wird Kate in der Bekämpfung der Hungersnot ihre Bestimmung finden?

Das könnte euch auch interessieren:
Glück im Doppelpack: Erwartet Kate Middleton Zwillinge?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.