Anzeige

Gemeinsam statt einsam am 14.9.18 ab 15 Uhr am Halt 58 Kolumbusplatz

Spielt mit
München: Halt 58 |

Bürgerinitiative mehr Platz zum Leben lädt in Kooperation von Isalust e.V. und der Jugendorganisation Bund Naturschutz, ein

Kommt vorbei mit Speis und Trank & weiht mit uns den Flügel von "Play Me, I'm Yours" ein.

Um 15 Uhr erfolgt die musikalische Eröffnung des Flügels mit musikalischem Mix von Klaus Elhardt & Daniel Weber begleitet von Gesangseinlagen der Schauspielerin Berta Rieder
Wir freuen uns auf euer Spiel am Flügel „Lotus, dragonfly and fishs“
Sebastian Wandl sammelt für seine Kunstinstallation „TRASH.ME“ Plastikmüll und bittet die BesucherInnen welchen mitzubringen und die „TRASH.ME“ Box vor Ort zu füllen
Mit "TRASH.ME" verbindet er die pure Schönheit mit einem der tiefsten Abgründe der modernen Gesellschaft.Die Kunstaktion verarbeitet auf subtile Art und Weise Themen wie die Konsequenzen der Konsumgesellschaft und Wasserverschmutzung.

Mit einer Mooswand unseres Start up testen wir neues Umwelt- Feeling

Die Jugend des Bund Naturschutzes ist mit artivism Workshop zur "Mia ham´s satt!-Demo" vor Ort

Ab 16:30 unterhalten die Isarschiffer

17:30 "Entdecken was uns verbindet" Matthias Hintzen berichtet spannendes zur Historie & Gegenwart der Eisenbahn

Heimat Giesing stellt sich vor


18:00: „Mehr Platz zum Leben an der Hebenstreitstraße – das Mini-Biotop als Imker-Kleinod“unter fachkundiger Begleitung vor Ort zur Schaubeute von Imker Matthias Wick wird dort mit Appell Umwelt & Gesundheit dem speziellen Flair des Platzes mit Mooswänden nachgespürt. Zudem bekommen wir Einblick in die nachhaltige Tätigkeit des Imkers.

Für unsere kleinen Besucher bietet die Bürgerinitiative ‚Mehr Platz zum Leben’ zudem Stoff-Taschen-Bemalen an und bei ‚Familienbaum’ gibt’s ein Kartoffel-Feuer.

www.mehrplatzzumleben.de

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.