Anzeige

Sternsinger sammeln stolze Summe

1
Gleich starten die 15 Ellgauer "Sternsinger", um den Menschen den Segen Gottes in ihre Häuser zu bringen.

Pfarrer Franz Walden entsandte beim Dreikönigsgottesdienst in St. Ulrich die Sternsingergruppe und gab ihnen dafür den Segen mit auf den Weg. "Ihr bringt den Menschen den Segen in ihre Häuser oder Wohnungen. Es ist gut, dass es euch gibt". 13 Mädchen und zwei Buben aus den 4., 5., 6. und 7. Klassen bereiteten sich wochenlang unter der Leitung von Susanne Hurler auf ihren "großen" Tag vor.

Da wurden fleißig Texte und ein Lied einstudiert, auch die Gestaltung des Gottesdienstes musste vorbereitet werden. In fünf Gruppen und mit 5 Begleiterinnen machten sich die Ellgauer Sternsinger dann auf ihren Weg und sammelten die stolze Summe von 2554, 23 Cent. Die Hälfte ist für das Kindermissionswerk gedacht, das unter anderem in 3000 Projekten hilft, dass Kinder und Jugendliche ausgebildet werden können, um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, das fehl- oder unterernährten Kindern eine ausgewogene Ernährung zuteil werden lässt oder aidskranken Kindern eine optimale und andauernde Behandlung ermöglicht. Der andere Teil geht wiederum an die Ellgauer Klosterschwester Antonie Zwerger, die schon seit vielen Jahren - inzwischen als Äbtissin - in Brasilien in der Mission tätig ist.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
14.763
Max Bils aus Aichach | 07.01.2008 | 20:27  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 13.01.2008 | 17:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.