Anzeige

Schach Kreisliga III: Haunstetten IV - SV Thierhaupten I - 4:4

vorne links: Einen "big point" gelang Dieter Häberle (Foto: Dominic Brugger)
Duell an der Spitze endet unentschieden

Gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter gelang der ersten Mannschaft des Sportverein Thierhaupten kurz vor Schluss tatsächlich noch ein Unentschieden, nachdem man dem gesamten Mannschaftskampf einen zum Teil deutlichen Rückstand hinterherlaufen musste.

Der Schachabend begann mit zwei schnellen Remis. Sowohl Brett 6 Eugen Herb als auch Brett 8 Josef Gottwald nahmen die Remisangebote von ihren Kontrahenten in Lichtgeschwindigkeit an und einigten sich nach nur ein paar Zügen auf Unentschieden.

Die Spitzenbretter des SV Thierhaupten hatten keinen guten Schachabend erwischt. Josef Herb an Brett 1 musste nach einem Figurenverlust in der Eröffnung bereits früh die Segel streichen. Auch Dominic Brugger an Brett 2 fiel seiner ungenauen Eröffnungsbehandlung zum Opfer und stand bereits nach seinem 11. Zug auf Verlust. Ein paar Züge später gab er dann folgerichtig auf. Zwischenstand nach nur 90 Min 3:1 für Haunstetten.
Der Spitzenreiter blieb seinem bis dato erfolgreichen Konzept treu und streute weitere Remisangebote. Da weder an Brett 7 beim Spiel von Anton Schmid, noch bei der Partie an Brett 5 Jürgen Scheffer, sich die Partien durch gesteigerte Dynamik auszeichneten, wurde auch hier jeweils in ein Unentschieden eingewilligt. 4:2 für Haunstetten.
Nun lag der Druck auf den Brettern 3 und 4. Beide Spieler des SV Thierhaupten Gerhard Regler und Dieter Häberle konnten in ihren Stellungen einen gewissen Vorteil erzielen. Dieser wurde, wie nicht immer in der bisherigen Saison, souverän und nahezu zeitgleich in einen Sieg umgemünzt. Endstand 4:4

Das Leid des noch entrissenen Punktes beim Gastgeber hielt sich in Grenzen, da man er sich mit diesem Punkt bereits den Aufstieg sichern konnte. Diesen will sich der SV Thierhaupten ebenfalls am letzten Spieltag sichern und braucht hierfür, um alle Rechenspiele beiseite zu schieben, noch einen Mannschaftspunkt.

(Script: Dominic Brugger)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.