Anzeige

Gau-Damenschießen 2017 des Sportschützengau Augsburg

von links: Anita Rittel 2. Gaudamenleiterin, Sonja Rittel von ZSSG Diedorf, Helga Hecker von VSG Haunstetten und Herta Schuld 1. Gaudamenleiterin. (Foto: Sportschützengau Augsburg)
Schützenmeister Wolfgang Wiedemann hatte das im letzten Jahr gegebene Versprechen eingehalten und die Gaudamen des Sportschützengau Augsburg im Juli 2017 beim TSV Inningen erwartet. Sie wurden sehrherzlich von seiner Vertretung Frau Renate Barnert empfangen.  

1. Gaudamenleiterin des Sportschützengau Augsburg freute sich über den schönen Nachmittag.  Dieses Jahr wurde der Versuch gestartet, das Gaudamenschiessen im Sommer zu veranstalten, da viele Schützinnen noch sehr
aktiv sind und im Herbst immer die Rundenwettkämpfe beginnen. Die anwesenden
Damen haben nun entschieden dieses Gaudamenschießen weiterhin im Sommer zu
veranstalten. 

In der „AufgelegtenKlasse“ waren erfolgreich auf dem: 1. Platz: Hecker Helga von den Vereinigten Schützengesellschaft Haunstetten
mit einen ausgezeichneten 13,2 Teiler. 2. Platz: Appel Gertraud ebenfalls von den Vereinigten Schützengesellschaft Haunstetten
mit einer Serie von 387. 3. Platz Müller Ursula vom Schützenverein EDW Göggingen mit einem 21,3 Teiler. 
Inder Allgemeinen Klasse freuten sich über den: 1. Platz: Rittel Sonja vom Schützenverein ZSSG Diedorf mit einem 39,2 Teiler. 2. Platz: Pfeiffer-Wiedemann Gabi vom Schützenverein Ustersbach mit einer Serie von 355 Ringen. 3. Platz: Sigel Simone vom Schützenverein Streitheim mit einem 40,3 Teiler.
Die Scheiben haben jeweils gewonnen:
Die Scheibe bei der AufgelegtenKlasse hat gewonnen FrauChristine Blaschek vom Schützenverein EDW Göggingen, miteinem 129,1 Teiler.Die Scheibe der AllgemeinenKlasse hat gewonnen die Luftpistolenschützin Frau Angelika Heisele vom Schützenverein Stadtbergen mit einem 502,9 Teiler. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.