Anzeige

Ein ereignisreiches Jahr für die Handballabteilung!

Bayerische Vizemeisterschaft der ÜBOL der weiblichen B-Jugend 2019 (Foto: TSV Meitingen Handball)
Nach vier Jahren legte Nicolas Schleicher sein Amt als 1. Abteilungsleiter nieder. In seine Fußstapfen trat im April 2019 Leonie Hecht und übernimmt nach ihrem langjährigen Amt als 1. Jugendleitung nun die Leitung der gesamten Abteilung.

Die Handballer können in der Saison 2018/2019 erfreuliche Ergebnisse aufweisen.
Den B-Mädels stand nach ihrer Meisterschaft in der ÜBOL West am 14. April ein aufregender Tag bevor. Sie waren für die bayerische Meisterschaft der ÜBOL qualifiziert und durften das Turnier in heimischer Halle ausrichten. Am Ende des Tages belegten sie nach vielen spannenden Spielen einen erfolgreichen zweiten Platz und sind somit bayerischer Vizemeister der übergreifenden Bezirksoberliga (ÜBOL) 2019. Monate nach diesem grandiosen Abschluss der Saison 2018/2019 startete am 12. Oktober die neue Saison und bis zum jetzigen Zeitpunkt stehen die Mädchen mit ihren Trainerinnen Heike Bartosch und Lisa Allmann-Auernhammer nach vier Punktspielen und vier Siegen auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Damenmannschaft belegte in der Bezirksliga den 1. Tabellenplatz und sicherte sich somit den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Bis dato hatte der TSV Meitingen Handball noch nie eine Aktivenmannschaft in dieser Liga. Mit dem neuen Damentrainer Holger Winselmann starteten die Damen motiviert in die Saisonvorbereitung, doch viele anstrengende Trainingseinheiten und gute Testspiele ändern leider nichts daran, dass die Bezirskoberliga von Schwaben ein härteres Pflaster ist. Nach acht Spielen, davon vier knappe Niederlagen und zwei Unentschieden, stehen sie momentan auf dem letzten Tabellenplatz mit 2:14 Punkten. Sie sind aber weiterhin fokussiert und wollen baldmöglichst Punkte einfahren.

Die 1. Herrenmannschaft schaffte 18/19 erneut den Ligaerhalt. Die vergangene Saison haben sie mit einem vielversprechenden 3. Tabellenplatz abgeschlossen. Mit ihrem Trainer Christian Olmer gehen sie nun schon in die 5. Saison und wollen trotz immer noch starken Schwankungen im Stammkader aufgrund von langwierigen Verletzungen den Aufstieg in die Bezirksoberliga schaffen. Aktuell kann die erste Herrenmannschaft nach acht Spielen 14:2 Punkte verbuchen und steht damit auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksliga.

Auch außersportliche Aktivitäten stehen bei den Meitinger Handballern hoch im Kurs. Nach dem alljährlichen Sommerfest mit dem großen Abteilungsfoto und der Teilnahme am Bürgerfest sind die Handballer am Samstag, den 07. Dezember 2019, erneut mit einem Stand am Meitinger Christkindlmarkt vertreten und versorgen Sie mit deftigen Schupfnudeln, selbstgemachtem Blutorangen-Punsch und weiteren Getränken.

Sicherlich bieten Ihnen die Handballer spannende Spiele und eine tolle Stimmung.
Die Termine hierfür und weitere Informationen finden Sie auf www.meitingen-handball.de .
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 13.12.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.