Anzeige

Absage - Deutsche Meisterschaften im „Bogenschießen“ in Augsburg vom 21.-22. März 2020

  Diese Veranstaltung wird bis auf weiteres wegen des Corona-Virus verschoben!


Bögen mit Visier


Der „DBSV Deutscher Bogensportverband 1959 e.V.“, mit dem Ausrichter BSC Lindach, unter der Leitung von 1. Vorstand Klaus Möritz, seinem Helferteam und der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident/Landrat Martin Sailer, veranstaltet vom 21.-22.03.2020 die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen, auf der Anlage des TSV 1871 Augsburg. Lindach als reiner Bogenverein, mit nur 100 Mitglieder, der seit über 41 Jahren besteht und 20 Jugendliche bis 21 Jahren hat, dessen Gelände großzügig von der Gemeinde Dinkelscherben zur Verfügung gestellt wird, mit ausgezeichneten Bedingungen (30-Meter Indoor-Anlage, 70-Meter Freigelände, 3D-Trainingsplatz), Fachkompetenz und Idealismus, freut sich auf zahlreiche Besucher. Auf eingeladene Gäste, u.a. Präsident DBSV Deutscher Bogensportverband Karl Jungblut und Vizepräsident Sport Thomas Röher, freuen sich die Organisatoren. Die künstlerische Gestaltung - das Anstimmen der Nationalhymnen- wird die Sopranistin Mara Maria Möritz übernehmen.

High-Tech mit vollendeter Körperbeherrschung verbindet diese Sportart. Seit 1972 ist Bogenschießen wieder eine olympische Disziplin. Diese ist Tausende von Jahren alt und spielte in vielen Kulturen eine wichtige Rolle. Wer sich bis zu dieser Wertung qualifiziert hat, gehört zur Spitze und Augsburg ist stolz darauf, dass dieser Event in die Region geholt werden konnte. „Alles ins Gold“ ist das Motto und hat die Deutsche Meisterschaft für Bögen mit Visier „zielgenau“ nach Augsburg gebracht.

430 Schützen aus ganz Deutschland haben sich aus 15 Bundesländern qualifiziert und sind zugelassen an dieser Hallen-Meisterschaft in den Bogenklassen „Olympische Recurve und Compound“ teilzunehmen. DBSV-Hallenrunde 18m auf Einfach-Auflagen (1-10), in den Altersklassen U12/U14/U17-U20 Rec. bis hin zu Ü40/Ü45/Ü50/Ü55/Ü60/Ü65. Die Entfernung beträgt also 18 mtr und besteht aus je 2x30 Pfeile. Recurve Damen/Herren und Compound ab U17 bis Ü65 schießen auf Ampelauflagen (6-10). Ein Wettkampf beinhaltet 2 Durchgänge, jeder Durchgang besteht aus 10 Passen a‘ 3 Pfeile in 2 Minuten. Maximal sind 600 Ringe pro Schütze in diesem Wettkampf möglich. Der Ablauf wird in 4 Gruppen vollzogen. Als Klasse am Samstagvormittag ab 09:15 Uhr – Gruppe 1 - sind ausgeschrieben die U12-U20 Compound unlimited und Ü50 Rec, Ü60 Rec und Ü65 Rec. Am Samstagnachmittag ab 14:45 Uhr startet die Gruppe 2 mit den Erwachsenen Compound blank. Der Sonntagvormittag beginnt ab 09:15 Uhr mit der Gruppe 3 – U12-U20 Recurve, darauf folgt die Gruppe 4 am Nachmittag ab 14:45 Uhr mit den Erwachsenen Recurve (außer Ü50/Ü60/Ü65). 3 Kampfrichter übernehmen die Aufgaben der Wertungen.

Als Teilnehmer freut sich der BSC Lindach mit seiner Jugend aufwarten zu können und schickt Michelle Reineke (13 J.) Deutsche Vizemeisterin Schüler A, Halle Blankbogen und Drittplatzierte des Bayer. Meisterschaft des BSSB im Recurvebogen 2020, Timo Morasch (11J), Baden-Württembergischer Meister Schüler B, große DBSV-Runde im Freien und sechster der Bayer. Meisterschaft Halle des BSSB mit Recurvebogen, sowie Maximilian Rehm (19 J.).
Diese drei Jugendlichen treten auch als Vereinsmannschaft (Recurve) an und haben in dieser Disziplin große Chancen auf Gold.
Julian Merk (17 J.), Fünfter der Bayer. Meisterschaft Halle in der Jugendklasse Compoundbogen und Samuel Wimmer (16 J.) vervollständigen das Jugendteam als Starter bei den Compoundern.

Die Sieger werden sich über die angestrebten Medaillen Gold/Silber/Bronce und Urkunden freuen.

Besucher sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei!
Der BSC Lindach hat für ganztägige Verpflegung gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.