Anzeige

Projekt "Seerosenteich" von Claude Monet

die "Künstler" sind mächtig stolz auf ihr Werk
Sehr stolz auf ihr Klassenzimmer ist die 9 b an der Meitinger Hauptschule, denn hier lässt es sich jetzt so richtig gut leben. Im Kunstunterricht entschieden sich die 20 Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Fachlehrkraft Marianne Feigl, ein Projekt "Klasszimmergestaltung" durchzuführen.

Unser Schulzimmer war schmutzig" erzählt Tamara "und deshalb planten wir eine Umgestaltung". Zunächst pinselte die ganze Klasse die Wände in einem zarten Blauton, dann ging es daran, auch ein Gemälde an die Wand zu projizieren. Auf dem Bild sind die "Künstler" mächtig stolz auf ihr Werk, den Seerosenteich nach Claude Monet: Kunsterzieherin Marianne Feigl, Tamara Eberle, Julia Kolenda und Andreas Reimann. Mit ihnen freut sich auch Klasslehrerin Rosmarie Gumpp über das gelungene Werk. Eine Sitzgruppe lädt - wenn es die Zeit erlaubt - zum Verweilen und kleinen Plausch vor dem Gemälde ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.