Anzeige

Ökomarkt Meitingen 2007

BN-Ortsgruppe Meitingen: Ökomarkt Meitingen 2007

aus der AZ vom 24.9.07:
„"Gut essen mit gutem Gewissen". Wer dieses Motto der laufenden bayerischen Öko-Erlebnistage - veranstaltet von den Bio-Anbauverbänden, der CMA und dem Landwirtschaftsministerium - beherzigen will, ist auf dem Meitinger Ökomarkt am gestrigen Sonntag am richtigen Platz..."

"... Auf dem Grill brutzeln Öko-Bratwürste und dazu gibt's Bio-Semmeln und –Getränke. Die Ortsgruppe des Bund Naturschutz Nordendorf hat 28 Kilo Gemüse und je sechs Kilo Reis und Tofu - "natürlich frisch vom Biolandhof" - zu 100 Portionen Tofu-Reispfanne verarbeitet. Ein schmackhaftes Angebot, das die zahlreichen Besucher gerne annehmen...“

„...Neben den Nahrungsmitteln aus ökologischem Landbau bietet der Ökomarkt noch einen zweiten Schwerpunkt: Kunsthandwerk aus Naturmaterialien. Hier reicht das Angebot von der Kette über kunstvolle Sachen aus Holz bis hin zum Gartenschmuck. Wer gerne auf einem Kirschkern- oder Dinkelspelzkissen schläft - bitte sehr, auch das gibt's zu kaufen...“ Auch über Photovoltaik-Anlagen und Vollholzmöbel konnte man sich informieren.

„...Nebenan im Rathaus informiert Fortsdirektor a.D. Hermann Pausch in einer Ausstellung über die Hornisse. Eine Zuhörerin meint anschließend ganz erstaunt: "So gefährlich sind die ja gar nicht" und ist beeindruckt, dass ein Hornissenstaat 500 Gramm täglich verspeist...“

Für die Kinder umfasste das Angebot eine Hüpfburg, das Klexs-Theater mit seinem Stück „Bobo und Susu“ und einen Luftballonwettbewerb. Wie in jedem Jahr stürzten sich die Kinder auch mit Begeisterung auf das Natur-Quiz am BN-Stand, dieses Mal passend zu der Hornissen-Ausstellung mit dem Thema Insekten.

Am Nachmittag begeisterten „The Village Boyz“ aus Westendorf das Publikum mit ihren „acoustic hits“ und das alles bei traumhaft schönem „Altweibersommer-Wetter“.
0
1 Kommentar
242
Michael Zambelli Gat aus Meitingen | 14.10.2007 | 13:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.