Anzeige

Fahrt zur Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung nach Nürnberg

König Karl IV. zählt zu den bedeutendsten Herrschern der böhmischen und deutschen Geschichte. Zu dessen 700. Geburtstag haben der Freistaat Bayern und die Tschechische Republik eine gemeinsame Landesausstellung auf die Beine gestellt, die im Germanischen Museum in Nürnberg zu sehen ist. Sie bietet eine spannungsreiche Präsentation seiner Lebens- und Regierungszeit im Spiegel des wechselvollen 14. Jahrhunderts.

Zu dieser Ausstellung bietet das Partnerschaftskomitee am Samstag, 4. März 2017 eine Fahrt mit der Bahn an. Treffpunkt ist um 7.15 Uhr am Bahnhof in Meitingen. Die Abfahrt des Zuges ist um 7.38 Uhr, die Rückkehr erfolgt um 18.38 Uhr. Die Kosten betragen ca. 30 € für die Bahnfahrt, Eintritt und Führung in der Ausstellung, abhängig von der Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Information und Anmeldung bis spätestens 20. Februar bei Renate Unger, Tel. 08271/2970 oder Karl Bartl, Tel. 08271/2805, oder per Mail r.h.unger@t-online.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.