Anzeige

Wühlmäuse aus LA "Trauen sich"

Nicht nur die Großen können "Erste-Hilfe" leisten. Bei der Übernachtung "Nacht der Wühlmäuse aus LA" im Feuerwehrhaus hatte die Gruppenleitung eine Überraschung parat. Neben einem Spieleabend mit anschließender Übernachtung im Feuerwehrhaus, absolvierten die Kinder der Kindergruppe des VGL Langenreichen e.V. einen "Trau dich" Kurs. Schon an den ganz kleinen Kindern und Jugendlichen merkte man die Angst und Unsicherheit bei der Ersten Hilfe etwas falsch zu machen. Von "Ich habe Angst das ich etwas falsch mache und dem Verletzte noch mehr weh tue" bis zur großen Angst dass der Verletzte durch einen Fehler sterben könnte. Sonja Stegmiller vom Rettungsdienst Meitingen machte den 20 Kindern Mut und nahm ihnen die Unsicherheit durch den Erste-Hilfe-Kurs für Kinder. Nach bereits 5 Minuten waren sie nicht mehr zu halten. Sonja Stegmiller musste sich 20 Minuten einem Fragenkatalog der Kinder stellen. Anschließend wurde sofort, unter fachmännischer Anleitung, dass soeben erlernte in die Tat umgesetzt. Jedes Kind durfte sich der Angst einer Verletzung stellen und einem weiteren Kind einen Verband anlegen. Die Palette reichte von Verbrennungen bzw. Verbrühungen durch heißes Wasser bis hin zum Verlust eines Körperteils. Man kann sich nicht vorstellen, was in den kleinen Köpfen bereits vorgeht. Der Wissensdurst war jedoch noch nicht gestillt. Sie wollten unbedingt wissen, wie die stabil Seitenlage funktioniert und durften diese ebenfalls gegenseitig praktizieren.
Nach dem Kurs waren sich alle einig. Jeder kann helfen! "TRAU DICH".
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.04.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.