Anzeige

Sommernachtsfest mit Turniertag in Waltershofen

Meitingen: Sportplatz Waltershofen |

„Es ist Sommer“, und zwar richtig: Nach dauerheißen Temperaturen und wolkenlosem Himmel über mehrere Tage hinweg musste man schon um die Qualität des Rasens fürchten.

Der Turniertag am Sportplatz in Waltershofen stand vor der Tür und es zeigten sich bereits die ersten Rasenflecken, die ihr grün im Zuge der Dauerbestrahlung verloren haben. Dennoch war es immer noch nicht klar, wie das Wetter für den Turniertag rund um den 24.06. sein würden. Nachdem man die guten Temperaturen ausnutzen wollte und schon ohne das Aufstellen eines großen Zeltes geplant hatte, gab es am Mittwoch einen Wolkenbruch, der mal wieder das Sportheim unter Wasser setzte. Ein schlechtes Omen? Mit 8 Fußballteams und 5 Volleyballteams erwartete man wieder gespannt interessante Duelle auf dem Rasen sowie einen Durst- und hungerstillenden Abend in gemütlicher Atmosphäre. Und der Samstag kam – und das Wetter hielt.

Viele neue Teilnehmer an den beiden Turnieren

Wir durften gleich fünf Teams dieses Jahr begrüßen, die bisher noch nicht teilgenommen haben: beim Fußballturnier die „TSG-für-18,99€-besoffen-sein“ sowie die „Feldjäger“, unsere altbekannten Derbyrivalen aus Hobbyligazeiten, und beim Volleyballturnier die Hobbyvollerballer aus Thierhaupten („the Unite“), die sich neben ihren Fußballkollegen ebenfalls über den Lech getraut haben, die Nordendorfer „Blockstars“ und die „Volleybiber“ aus Biberbach.

Abends Spanferkel und Open-Air

Abends gab es dann noch eine kulinarische Neuheit: Ein frisch gegrilltes Spanferkel, das von den Festbesuchern restlos verzehrt wurde. Außerdem wurde das gute Wetter genutzt, um etwas Open-Air-Flair auf den Sportplatz zu bringen – ein großer Biergarten mit Weizenbar, Weintheke, Lech-Saloon, und nicht zuletzt noch etwas Festivalstimmung mit der Live-Band „Haubentaucher“.
Das Engagement, das sich bereits im Vorfeld der Organisation gezeigt hat, lässt wieder auf eine erfolgreiche Fortsetzung im nächsten Jahr hoffen – gerne mit der gleichen regen und sportlichen, sowie aktiven und ehrenamtlichen Beteiligung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.