Anzeige

Ausflugtipp - Triassic Park - Rauf in die Urzeit

Schon wieder wandern - muß das sein - wer kennt diesen Ausruf der Kinder nicht. Das dies nie langweilig ist bewiesen wir unseren Kindern auch diesmal wieder bei einer Wanderung auf die Steinplatte.
Das erste Stück legten wir mit derm Auto zurück und machten uns dann auf den 1,5 Stunden langen Aufstieg zur Steinplatte um dort den Triassic Park zu besuchen.
Mit genügend Proviant ging es dann auf die Almweiden, vorbei an freilaufenden Kühen, Bergseen, Almhütten und vielen wilden Blumen und Kräutern kamen wir unserem Ziel immer näher.
Oben angekommen statteten wir die Kinder erst einmal mit ihrem persönlichen Forscherhandbuch aus und dann gings auf Entdeckungstour. Im Inneren des Museums wurden wir von Tessa Triassic, einem Ammonit aus dem Trias begrüßt. Mit ihr zusammen ging die spannende Reise in die Urzeit los. Wir entdeckten gemeinsam Dinosaurier, Meeresreptilien und andere Urzeit-Lebewesen. Natürlich nicht ganz im richtigen Maßstab.
Im ersten Raum wird besonders den Kindern anschaulich dargestellt, wieso vor 300-250 Millionen Jahren das große Massensterben von Tier- und Pflanzenwelt überhaupt geschehen konnte. Wir waren in der Eiszeit.
Danach wurde es gefährlich, durch einen Haikäfig ging die Reise dann weiter in die Unterwasserwelt. Dort konnten wir alle einmal ausprobieren, wie sich die ersten Taucher früher gefühlt haben müssen, mit ihren riesigen Tauchhelmen auf dem Kopf. Lange hielt das keiner von uns aus.
Wieder zurück im Trias lernten wir die Tiefe des Urmeers Tethys kennen und begegneten dabei dem Korallenriff, welches heute die Steinplatte ist. Die Enstehung der Alpen konnten wir dann sehr anschaulich in einem kurzen Film miterleben.
Viel zu schnell waren wir am Triassic Beach angekommen, an diesem höchstgelegen Sandstrand in den Alpen kann man im Wasser spielen oder die wunderschöne Aussicht genießen.
Das Highlight für die Erwachsenen war aber eindeutig die freischwebende Aussichtsplattform mit ihrem spektakulären Ausblick.
Es war für alle ein gelungener Ferientag und keiner sagte - schon wieder wandern-........
Für alle die nicht laufen wollen - es gibt auch eine Seilbahn bis vor die Tür.
Der Park ist übrigens Eintritt frei!!!!!!!
1
1 1
1
1 1
3 1
2 1
1 1
3 1
1
1 1
1 1
1
6 1
2 1
1 1
3 1
1
1 1
3 1
1
1 1
1
3 1
1 1
4 1
6 1
2 1
1
1
1
2 1
1
1 1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1
1 1
3 1
3 1
3 1
1 1
1 1
3 1
1
1 1
1 1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
20 Kommentare
18.580
Franz Scherer aus Friedberg | 25.08.2009 | 13:08  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 25.08.2009 | 13:10  
18.580
Franz Scherer aus Friedberg | 25.08.2009 | 13:12  
16.963
Petra Kinzer aus Meitingen | 25.08.2009 | 13:38  
4.170
Käthe Hilsmann aus Hamm | 25.08.2009 | 13:41  
38.153
Silvia B. aus Neusäß | 25.08.2009 | 13:49  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 25.08.2009 | 13:50  
3.285
M. B. aus Augsburg | 25.08.2009 | 15:06  
13.481
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge | 25.08.2009 | 18:03  
23.186
Karola M. aus Peine | 25.08.2009 | 19:14  
1.467
Klaus Wilhelm von Ameln aus Simmerath | 26.08.2009 | 09:58  
11.007
Dieter Gillessen aus Augsburg | 26.08.2009 | 17:19  
50.379
Christl Fischer aus Friedberg | 27.08.2009 | 12:05  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 29.08.2009 | 19:47  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 21:22  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 22:22  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 22:32  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 22:50  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 22:57  
47.042
Kathrin Zander aus Meitingen | 20.03.2013 | 23:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.