drei weiße Rosen...

7
Lünen: Mitte | …gelten als geheimnisvoll. Ihr Symbolcharakter hat eine lange Tradition. Sowohl die Kirche als auch deren Gegenbewegungen bedienten sich schon vor Jahrhunderten der Sprache der weißen Rose. Weiß symbolisiert in unserem Kulturkreis Unschuld und Reinheit, jedoch auch Entsagung. Weiße Rosen zu schenken, kann also als Ausdruck platonischer Bewunderung oder als Zeichen einer unstillbaren Sehnsucht verstanden werden. Wer seine wahren Gefühle nicht gleich offen zur Schau stellen mag, schenkt weiße Rosen. Doch Achtung: Keine falschen Erwartungen wecken! Wer mit dem Symbol der weißen Rose spielt, kann den Beschenkten am Ende schwer verletzen.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
22.603
Eugen Hermes aus Bochum | 30.03.2015 | 10:43  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 10:47  
22.603
Eugen Hermes aus Bochum | 30.03.2015 | 10:53  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 11:00  
22.603
Eugen Hermes aus Bochum | 30.03.2015 | 11:18  
5.264
Lothar Wobst aus Wolfen | 30.03.2015 | 11:53  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 16:19  
1.075
Karlheinz Drewes aus Sehnde | 30.03.2015 | 17:13  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 17:46  
7.395
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 30.03.2015 | 19:23  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 19:46  
59.179
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.03.2015 | 19:47  
13.539
Renate Croissier aus Lünen | 30.03.2015 | 20:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.