Anzeige

SGS Sommerfest auf dem MTV Gelände.

Der Vorsitzende und Cheftrainer Marc Wewstaedt begrüßt die anwesenden Mitglieder.
Im letzten Jahr ( 2017 ) hatte die Startgemeinschaft Schwimmen Langenhagen (SGS ) ihr „Abschieds“-Sommerfest noch im Godshorner Bad gefeiert. Seit Jahren fand das Fest dort statt. Aufgrund der bevorstehenden Schließung des Bades fragte sich der Vorstand damals: „Wir wissen noch nicht, wie das Sommerfest 2018 aussehen wird. Etwas, was so gewachsen ist über Jahre, muss erst wieder neu entstehen“. Glücklicherweise hatte man eine neue Lösung gefunden, und wie sich am vergangenen Samstag herausstellte, eine recht gute. Der MTV Vorstand bot sein Sportgelände für das Fest an. Hier können sich die Kinder nach Belieben austoben und Spielgeräte werden genügend zur Verfügung gestellt. Grillbude und großes Zelt zum Essen und Klönen sind vorhanden.
Etwa 70 Vereinsmitglieder der SGS kamen und fühlten sich auch gleich wohl auf der Sportanlage. Die Kinder konnten nach Belieben Fußball spielen, besonders animiert durch die zurzeit laufende Weltmeisterschaft. Eine große Gummirutsche stand bereit und die Organisation MAJA (Mobile Aufsuchende Jugendarbeit) hatte diverse Spielgeräte mitgebracht. Man konnte mit Kettcars die Aschenbahn entlang flitzen, auf Stelzen laufen, Minigolf spielen und vieles mehr. Bratwürste und Steaks brutzelten auf dem Grill, die sich die Feiernden im Zelt dann schmecken ließen.
Ein weiteres Highlight war das gemeinsame Public Viewing am Abend im Mehrzweckraum des Vereins. Am 20:00 Uhr lief das entscheidende Weltmeisterschaftsspiel der Deutschen Mannschaft gegen Schweden. Ein Krimi mit „Happy End“ wie sich herausstellte.
Auch insgesamt gesehen war das Fest gelungen, und der SGS Vorsitzende Marc Wewstaedt, bedankte sich einerseits bei seinen eigenen Organisatorinnen und andererseits beim MTV Vorstand für die zur Verfügung gestellte Sportanlage.
Die Startgemeinschaft Schwimmen Langenhagen (SGS Langenhagen) ist ein Zusammenschluss der Schwimmsport treibenden Vereine SC Langenhagen, SV Langenhagen, MTV Engelbostel-Schulenburg, TuS Vinnhorst und TSV Godshorn. Insofern war es zu 1/5 eine eigene und zu 4/5 eine externe Veranstaltung, wie man scherzhaft bemerkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.