Anzeige

Bundesligafeeling bei den Hallenmasters in Hannover

E-Juniorinnen des TSV Godshorn bei den Hallenmasters 2017
Langenhagen: TSV GODSHORN |

U11 des VfL Wolfsburg gewinnt 3:0 gegen Hannover 96

Als Herbstmeister haben sich die E-Juniorinnen des TSV Godshorn für die Hallenmasters qualifiziert. Sie trafen bei dem von der MSG Limmer/Mühlenberg ausgerichteten Turnier neben dem Gastgeber auf die Kreisauswahl Uelzen, die JFV Kickers Hillerse-Leiferde, den SBV Erichshagen und den VfL Wolfsburg. Hierbei wurden auch Spielerinnen des unteren D-Juniorinnenjahrganges zugelassen.

Die TSVlerinnen gingen als reine E-Juniorinnenmannschaft an den Start. Leider konnten sie an diesem Tag nur ein Unentschieden gegen den SBV Erichshagen erreichen. Alle weiteren Partien blieben sieglos. Das bedeutete den 5. Platz in diesem hochkarätig besetztem Turnier.

Im Spiel gegen den VfL Wolfsburg zogen sich die Godshornerinnen kurzerhand die roten Trikots der letztjährigen 96 Fussballschule über. So kam es zum Bundesligaderby, welches die VfLerinnen 3:0 für sich entschieden. Turniersieger wurden die Spielerinnen der Kreisauswahl Uelzen.

"Meine Spielerinnen waren heute mächtig gefordert. Das Tempo war sehr hoch. Die Mädels konnten spielerisch in allen Partien gut mithalten. Es hat uns ein wenig die Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit gefehlt. Alles in allem haben sie sich hier sehr gut präsentiert", sagte Trainer Björn Wiekenberg nach dem Turnier.

Nächstes Wochenende fahren die Godshornerinnen zum Hallenabschluss zum Girls Cup nach Herzberg. Danach wird wieder draußen trainiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.