Anzeige

Fahrrad-Trasse "FT 1" - für den Alltags-Radverkehr: Hannover - Langenhagen-Engelbostel - Resse (- Schwarmstedt - Hamburg)

Abseits der großen Straßen - und damit sicherer - mit dem Rad von Hannover über Langenhagen / Engelbostel nach Resse. © Copyright alle Bilder: http://www.ADFC-Langenhagen.de.
Langenhagen: Fahrrad-Trasse FT 1 | Radweg

ADFC Langenhagen für sicheres Radfahren:
Fahrrad-Trasse "FT 1" für die Alltagsradler


Bisher richten sich die vorhandenen Radwege über weitere Strecken mehr an die touristischen Sonntagsradler, Strecken wie:
- der Grüne Ring,
- der Moorweg,
- der Kulturring,
- der Rote Faden,
- die Regions-Radwege R8 & R9 Langenhagen,
- etc.

Weiterhin ist ein Fahrrad-Schnellweg zwischen Hannover und Garbsen geplant, der jedoch das Stadtgebiet Langenhagens nicht tangiert ....


Die neue Fahrrad-Trasse "FT 1" bezieht übergreifende Planungen der Region Hannover ein: Sie richtet sich bewusst an die Berufs- und Alltagsradler, denn sie führt - abseits der großen Straßen - in dieser ersten Stufe zunächst in die Orts-Zentren, also:
- Langenhagen / Schulenburg Süd
- über Langenhagen / Engelbostel
- nach Wedemark / Resse.

Die Strecke ist südlich des Flughafens asphaltiert, und auf dem nördlich des Flughafens gelegenen Abschnitt teilweise asphaltiert bzw. teilweise geschottert.

Sie vermeidet damit die 7 Kilometer lange, durch viel Kfz-Verkehr mit hohem Anteil von Schwerlast-Lkw, extrem gefährliche Strecke über die L 380, und deren Anteile:
- in Langenhagen: Vermeidung der Resser Straße,
- in Resse: Vermeidung der Engelbosteler Straße,
- und dazwischen eben die Landesstraße L 380.

Die Ausschilderung für diese Strecke wird zur Zeit vom ADFC Langenhagen in Kooperation mit dem ADFC Wedemark erarbeitet und demnächst in Kooperation mit der Stadtverwaltung für den Teil auf dem Langenhagener Stadtgebiet aufgestellt.

Wer hilft mit?

Wer bei dieser Aktion mitmachen möchte, meldet sich bitte:
- mit persönlicher Nachricht hier via Myheimat, oder
- per Email an Langenhagen@ADFC-Hannover.de.


Mittelfristige Perspektive,
auch wieder unter Nutzung bereits vorhandener Wege:


Der oben beschriebene Weg Engelbostel / Resse soll weiter ausgeschildert und verlängert werden,
- nach Norden bis Schwarmstedt: die ADFC-Ortsgruppe Wedemark ist involviert.
- nach Süden bis nach Hannover: In Höhe der Mecklenheidestraße kann diese Verlängerumg dann auf den geplanten Fahrrad-Schnellweg Garbsen Hannover Zentrum stoßen.

Eine Planungsskizze des Fahrrad-Schnellweges zwichen Garbsen und Hannover Zentrum ist hier:
http://www.adfc-hannover.de/wp-content/uploads/RSW...


Die Gesamtstrecke Schwarmstedt Hannover Zentrum via Resse und Engelbostel trägt den Arbeitstitel Fahrrad-Trasse "FT 1", wobei sich die Zahl "1" sicherlich auch nach diesem ersten übergreifenden Alltags-Radfahr-Projekt bildet, aber auch:
- die Möglichkeit einer Fortsetzung in weitere Projekte bietet,
- In der Nummerierung dem der Autobahnen folgt:
- ungerade Zahlen: Nord-Süd-Richtung wie die Autobahn A7 Hamburg-Kassel,
- gerade Zahlen: West Ost-Richtung wie die Autobahn A2 vom Ruhrgebiet nach Berlin.
0
6 Kommentare
57.644
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.02.2017 | 20:01  
4.700
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 04.02.2017 | 20:15  
57.644
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2017 | 19:17  
4.700
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 05.02.2017 | 22:14  
4.700
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 06.02.2017 | 09:58  
4.700
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 09.03.2017 | 15:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.