Anzeige

Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

6. August
Zum Gedenken an die Atombombenopfer in Hiroshima und Nagasaki gab es in der Aegidienkirche eine Trauerfeier mit dem Anschlagen der Friedensglocke und einer besondere Teezeremonie für die Toten. Kinder- und Jugendgruppen legten Ketten aus Origami gefalteten Kranichen auf dem Altar nieder.
Am Maschteich wurden wieder Laternen ausgesetzt und das Friedenslied gesungen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
4 Kommentare
1.045
Anneli Boy aus Langenhagen | 07.08.2012 | 08:30  
2.456
Dagmar Brück aus Langenhagen | 08.08.2012 | 01:54  
29.276
Shima Mahi aus Langenhagen | 08.08.2012 | 21:00  
26.338
Katja W. aus Langenhagen | 08.08.2012 | 22:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.