Anzeige

Tagesfahrt nach Duderstadt

Der Schießsportleiter des Schützenverein Engelbostel, Ralf Wagner, denkt sich jedes Jahr etwas Besonderes für alle Schützen, die bei keinen Monatsschießen fehlen, aus. Diesmal stand eine Tagesfahrt nach Duderstadt an. Für einen Rundgang durch die historische Altstadt war eine Stadtführerin organisiert. Dann folgte ein deftiges Grünkohlessen im alten Gemäuer des Hotels Budapest. Schließlich besuchte die Gruppe das Wahrzeichen der Stadt, den Westerturm mit der schraubenartigen Turmspitze. Hier kann man das Mittelalterliche Befestigungssystem teilweise noch im Originalzustand sehen. Natürlich musste sich dort Jeder an einer Armbrust versuchen um den „Vogelkopf“ abzuschießen. Nach der Rückkehr in Engelbostel ließen die Mitglieder der Abend beim Vereinswirt im Gasthaus Tegtmeyer ausklingen.
www.sv-engelbostel.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.