Anzeige

Volles Haus beim Brückenwirt

Der neue Vorstand von links: Michael Kröger, Thomas Salzberger, Max Wiesmann, Flora Kurz, Volker Sandner, Hermann Schütz

SPD Kreisverbandssitzung, Vorstandwahl bei der SPD Kaufering und um Visionen zu bezahlbarem Wohnraum ging es beim Brückenwirt in Kaufering

Christian Winklmeier, Bundestagskandidat der SPD, Dr. Herbert Kränzlein, MdL und Ingo Lehmann, der ehemalige Oberbürgermeister von Landsberg, nahmen die Gelegenheit wahr, Standpunkte der SPD zu bezahlbarem Wohnraum vor vollem Haus, Mitgliedern und Gästen zu vermitteln. Forderungen wie nachhaltiges Bauen mit Genossenschaften, Unterstützung der Kommunen durch Stärkung der staatlichen Förderung, Mieterrechte stärken, Wiedereinführung der „Grundsteuer C“ wenn Grundstücke nicht bebaut werden, Bau auch von Werkswohnungen in Gewerbegebieten, Verdichtung vorhandener Wohngebiete waren u. a. Themen zu denen die drei Politiker klare Kante zeigten. Wir brauchen endlich eine Kehrtwende in der bayerischen Wohnungspolitik, kam auch in einer langanhaltenden Diskussionsrunde weitestgehend zum Ausdruck. Ein paar Probleme, die in der Praxis vor Ort anliegen, z. B. mehr Flexibilität bei Bebauungsplänen, wären noch Hausaufgaben, die den Politikern aufgegeben wurden.

Im Vorfeld der Debatte wählten die Mitglieder des Ortsvereins Kaufering einen neuen Vorstand. Der alte Vorstand wurde einstimmig entlastet und mit dem alten, neuen Vorstandsvorsitzenden geht es in die Zielgerade des Bundestagswahlkampfes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.