Anzeige

Satzungsänderung bei der Landsberger SPD

Die Aufstellungsversammlung für die Kreistagskandidatinnen und –kandidaten der SPD-Fraktion hat die Vorschlagsliste mit 60 Männern und Frauen, mit 26 gegen 1 Stimmen beschlossen. Allen voran steht Markus Wasserle, Kreisvorsitzender und Spitzenkandidat der Kreistags-SPD, der überzeugt ist, dass „wir die soziale Bürger- und Mitmachpartei des Landkreises Landsberg sind.“ Dementsprechend hat sich die Satzung der Landkreis-SPD geändert: Es können jetzt auch Bürgerinnen und Bürger in der SPD aktiv politisch tätig und in ein Mandat gewählt werden, die nicht Mitglied der SPD sind - ein logischer Schritt auf politisch interessierte und engagierte Bürger zu, um praktisches Wissen in politische Visionen zu generieren.
0
1 Kommentar
42.293
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 16.11.2019 | 07:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.