Anzeige

Erste Eindrücke vom 2. Krumbacher Mittelaltermarkt……

….der im Krumbacher Stadtgarten vom 02. bis zum 04. Mai stattfindet.
Auch der Petrus hatte ein gutes Gefühl für diese mittelalterliche Veranstaltung in Krumbachs grüner Lunge und servierte zum Sonnenschein auch noch wärmere Temperaturen. Schwarze Wolken gegen Mittag ließ er einfach weiter ziehen.

Nach der Eröffnung des Marktes gegen 17 Uhr war um 18 Uhr der Einzug der Grafen und Marktteilnehmer. Im Anschluss hatte die Musikschule Kolb einen musikalischen Auftritt. Mit zwei akrobatischen Auftritten begeisterten die Inninger Marktgaukler das Publikum ebenso wie die Tanzgruppe Farandole.

Einen wundervollen Augenschmaus bescherte der Auftritt der Sonja mit einem orientalischen Bauchtanz. Die feurige Heike spielte auch tatsächlich mit dem Feuer, hatte allerdings alles im Griff, denn sie verstand ihr Handwerk mit brennenden Ketten und Fackeln.

Ein ebenso interessantes Programm erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag im Krumbacher Stadtgarten.
Der Markt eröffnet gegen 14 Uhr und im Anschluss erfolgt wieder der Einzug der Grafen und Marktteilnehmer. Nach dem um 15 Uhr die Augsburger Gesangsgruppe „Andite Gentes“ ihren Auftritt haben, wird die Tanzgruppe Farandole wieder ihre Tanzkünste zum Besten geben. Gegen 16 Uhr kommt dann die Musikschule Kolb und anschließend der Ziemetshauser „Hyazinth Wäckerle Chor“. Gegen 18 Uhr erfreuen die Marktbesucher erneut die Tanzgruppe Farandole und die Gesangsgruppe Andite Gentes. Um 19 Uhr tirtt die Musikschule Kolb erneut auf und gegen 20 Uhr die Spielleute Trollfaust und Sonja mit einem orientalischen Tanz. Dann werden die Augsburger Andite Gentes, die feurige Heike und die Spielleute Trollfaust die Bühne bis zum Schluss einnehmen. Um 23 Uhr erfolgt dann zum Marktschluss der Fackelzug.

Am Sonntag beginnt der Markt bereits um 10 Uhr mit den Spielleuten Trollfaust. Die um 12 Uhr nochmals auftrteten. Der Einzug der Grafen erfolgt um 13 Uhr, danach begeistern die Farandole wieder mit ihren Tanzkünsten und dazwischen kommen wieder im Wechsel bis zum Ausklang um 19 Uhr die Spieleute Trollfaust.

Und so bietet die Kammelstadt in ihrer grünen Lunge für dieses Wochenende wieder ein ausgiebiges Programm für Jung und Alt. Und ich kann diese Veranstaltung nur weiterempfehlen. Im übrigen sind hier die 3 Euro Eintritt für die gebotene Gaukely fast geschenkt. Lasst Euch von den Bildern überzeugen……………
5
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
13.938
Gerda Landherr aus Neusäß | 03.05.2008 | 06:51  
38.070
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 03.05.2008 | 08:03  
20.870
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 03.05.2008 | 12:54  
14.763
Max Bils aus Aichach | 03.05.2008 | 19:58  
3.659
Josie Hoffmann aus Aichach | 05.05.2008 | 00:08  
22.152
Luis Walter aus Krumbach | 05.05.2008 | 08:17  
2.061
Christine Rist aus Pfaffenhofen | 05.05.2008 | 09:55  
88
. Monya aus Pfaffenhofen | 05.05.2008 | 19:17  
22.152
Luis Walter aus Krumbach | 06.05.2008 | 13:22  
88
. Monya aus Pfaffenhofen | 06.05.2008 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.