Anzeige

Jahresabschlussfeier beim MAC Königsbrunn

Die jeweiligen Erstplatzierten der einzelnen Wertungsklassen bei der Jahresabschlussfeier des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC

Der 1. Vorstand, Günther Wagner, des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC lud zur Jahresabschlussfeier ins Trachtenheim in Königsbrunn ein. Im fast komplett besetzten Saal wurde das Mikrophon nach einer kurzen Begrüßung an den 1. Bürgermeister der Stadt Königsbrunn weitergereicht.

Dieser lobte die Leistungen der Sportler, im nationalen, ebenso wie im internationalen Bereich. Auch die vielen Arbeitsstunden auf der Jugendsportanlage am Ilsesee blieben nicht unerwähnt. Anschließend folgten die Berichte der Referenten aus den Sparten.

Im Bereich des Kart-Slalom berichtete Stefan Weiß von diversen Rennen im Rahmen des Schwabenpokals und der südbayerischen Meisterschaft. Destiny Djalog fuhr im Schwabenpokal in der Jahreswertung auf den 2. Platz und erreichte hiermit die beste Einzelplatzierung für den MAC. Das Geheimnis, ob sie auch die Clubwertung gewonnen und damit den Wanderpokal für ein Jahr ihr eigen nennen kann wurde hier noch nicht gelüftet.

Der einzige MotoCross-ler beim MAC ist Stefan Frank. Er berichtete selbst über seine sportlichen Erfolge mit dem motorisierten 2-Rad. Er startete in den ADAC Masters über Fürstlich Drehna im Osten über Möllern und Trensfeld bei Hamburg bis Möllers in Österreich. In der Gesamtwertung ereichte er Platz 66 von über 120 eingeschriebenen Fahrern und den ersten Platz bei der Privatfahrerchallenge. Die Deutsche Motocross Open Serie beendete er mit Rang 11. Sein Ausblick auf die Saison 2020: ein neues Team und ein neues Motorrad.

Die Sparte BMX hat die meisten Sportler beim MAC. Holger Stolz, Jugendleiter und BMX Trainer beim MAC, berichtete von 23 Neuzugängen in der zurückliegenden Saison. Die Veranstaltungsorte waren auch hier über die ganze Republik verstreut. Über schwäbische, bayerische und süddeutsche Meister ist hier alles vertreten. Einen fünften Platz sicherte sich Bastian-Pius Fließ in der Deutschen Meisterschaft und Cedric Stolz sicherte sich Rang vier im Deutschland Cup. Beide Veranstaltungen sind von der Wertigkeit gleich zu setzen, werden jedoch mit unterschiedlichen Bikes bestritten. Insgesamt acht Biker des MAC fuhren Ende Juli nach Zolder in Belgien um bei den World Championships zu starten. Bei über 40 Grad im Schatten kämpften sie gegen ein sehr starkes internationales Fahrerfeld an, doch letztendlich war die Konkurrenz für vordere Plätze zu stark.

Bevor es zu den Ergebnissen der Clubwertung ging erhielt Sascha Ortel eine Urkunde mit Anstecknadel für 25 Jahre ADAC Mitgliedschaft überreicht. Günther Wagner erhielt die Goldene Ehrennadel des ADAC Südbayern.

Dass der MAC seine vielen Helfer, ohne die es keine Veranstaltung gäbe und die BMX Bahn nicht in Stand gehalten wäre, nicht vergisst ist obligatorisch. Heuer bekamen die Helfer einen Gutschein für ein MAC T-Shirt das jetzt über die Winterpause gefertigt und zum Saisonbeginn ausgegeben wird.

Dann war es soweit, die Clubwertungen wurden bekannt gegeben. Neben zahlreichen Ehrenpreisen für die Neueinsteiger kämpften die „alten Hasen“ nicht nur um die vordersten Plätze sondern um den Platz eins ganz oben auf dem Siegertreppchen. Hier die Plätze eins bis drei der jeweiligen Klassen:

BMX Beginners Race: Matteo Weißbarth – Samuel Zischka – Anika Kühnel
BMX Cruiser: Monika Stolz – Jasmin Straßner – Sten Straßner
BMX Lizenz: Bastian-Pius Fließ – Raphael Ortel- Cedric Stolz
Kart Slalom: Destiny Djalog – Florian Weiß – Julia Wetzenbacher

Bastian-Pius Fließ und Destiny Djalog durften als erstplatzierte den jeweiligen Wanderpokal für ein Jahr in Empfang nehmen, mit dem Hinweis „dreimal hintereinander und er gehört dir“. Bastian-Pius hat ihn heuer schon zum zweiten Mal, also streng dich 2020 an.

Anschließend ging es zum Loseverkauf für die Tombola für die Jugend des MAC. Nach einer kleinen Pause wurde die Tombola komplett aufgelöst, alle Lose waren verkauft und die Gewinne abgeholt.
Das eine oder andere Gespräch wurde noch geführt und Pläne für 2020 geschmiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.