Anzeige

4. Königsbrunner Mithrastag - "Die Macht der Metalle"

Königsbrunn: Informationspavillon 955 |

Die Rolle von Kupfer und Zinn in Gesellschaften der früheren Bronzezeit in Europa
von Prof. Dr. Carola Metzner-Nebelsick

am 09.11.2017
19:30 Uhr

Metalle spielen in der Vorgeschichte eine große Rolle. Die Entdeckung einer neuen Metall-Legierung aus Kupfer und Zinn - nämlich der Bronze - gab einer ganzen Epoche ihren Namen. Die Bronzezeit ist gerade in unserer Region stark vertreten. Reiche Grabbeigaben aus dieser Legierung zeugen vom Wohlstand der damaligen Bevölkerung. Über die Bedeutung und die Rolle von Kupfer und Zinn in der Gesellschaft der Bronzezeit in Europa referiert Fr. Prof. Dr. Carola Metzner-Nebelsick von der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Die Forschungsschwerpunkte der mehrfach ausgezeichneten Professorin, sind allgemein: Bronze- und ältere Eisenzeit in Südost-, Ost-, Mittel- und Nordeuropa und speziell: Gräberfeldforschung, Hortfund - und Ritualforschung, frühe Steppennomaden, Frauen in den vorchristlichen Metallzeiten, Statusrepräsentationen und Eliten, sowie Sozialstrukturen in der Bronze- und frühen Eisenzeit.

Eintritt frei,
weitere Informationen
im Kulturbüro erhältlich.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.11.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.