Anzeige

Experiment Gesundheitsfonds

Einladung nach Königsbrunn

Wer dachte, die Unsicherheit wegen des Gesundheitsfonds würde nach seiner Einführung aufhören, wurde enttäuscht. Was derzeit auf dem Rücken der Kassenpatienten ausgetragen wird, spottet jeder Beschreibung.

Die Horrormeldungen reißen nicht ab. War die spannendste Frage vor der Einführung, wie hoch wohl der künftige Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung werden würde, so haben sich jetzt völlig neue, existentielle Probleme in der Versorgung der Kassenpatienten ergeben.

Bisher unbeantwortete Fragen lassen viele kranke Menschen nicht mehr schlafen. Sie wissen nicht, ob sie sich morgen, obwohl sie jeden Monat ihren Beitrag zahlen, noch eine ordentliche ärztliche Betreuung leisten können.

Nicht alles, was dem Gesundheitsfonds in die Schuhe geschoben wird, hat auch dort seinen Ursprung. Die SPD Königsbrunn hat als Expertin für die Gesundheitspolitik Jella Teuchner, MdB, aus Passau eingeladen.

Fragen gibt es genug. Gibt es auch Antworten? Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind herzlich willkommen. Mittwoch, 4. Februar, 19 Uhr im Restaurant Thermenblick in der Königstherme.
0
5 Kommentare
38.505
Gertraude König aus Lehrte | 30.01.2009 | 13:09  
2.518
Brigitte John aus Königsbrunn | 30.01.2009 | 13:29  
38.505
Gertraude König aus Lehrte | 31.01.2009 | 13:20  
356
Hartmut Schatz aus Peine | 31.01.2009 | 16:37  
2.518
Brigitte John aus Königsbrunn | 01.02.2009 | 12:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.