Anzeige

Reisefotografie: Die Isle of Man bietet viele Motive

Ein Dorf als Touristenziel: Cregneash
Douglas (Irland): Douglas | Die Insel ist klein, hat aber bei einer Länge von nur 52 Kilometern und einer Breite von 22 Kilometern trotzdem auf ihren 572 Quadratkilometern viele Fotomotive zu bieten. Die Isle of Man (frühe auch mal Isle of Mann) liegt zwischen England, Schottland und Irland in der Irischen See. Das kleine Eiland lohnt einen Besuch. Es gibt Gelegenheiten zu tollen Landschaftsfotos, man kann die Spuren aus der langen Geschichte der Insel folgen, auf Schienen mit einer Dampfeisenbahn von einem Ende der Insel auf die andere Seite rattern oder einfach in Peel (dort gibt es meiner Meinung nach in einer Eisdiele die beste Eiscreme der Insel) an leckeren, riesigen Eiskugel schlecken.

Die Insel Man gehört nicht zu Großbritannien, untersteht aber der britischen Krone. Es war bereits mein zweiter Besuch auf diesen schönen Fleckchen Erde und es gab doch noch etwas Neues zu entdecken. Die Speicherkarten waren voll, die fotografische Ausbeute hoch.
Die schönsten und interessantesten Bilder habe ich für die Bildergalerie auf myheimat einmal zusammengestellt. Wer gerne die Aufnahmen von meiner ersten Reise in das hügelige Land in der Irischen See noch einmal erleben möchte – hier der Link:

www.myheimat.de/hannover-doehren-wuelfel-mittelfeld/gedanken/vom-groessten-wasserrad-der-welt-mit-einer-ratternden-tram-in-den-nebel-d2687457.html
2
1 2
3
1
2
1
2
2
1
1
1
2
3
1
2
1
1
3
2
2
3
3
1
1
1
2
1
1
1
2
2
1 2
1
2
1
1
1
2
2
1
1
2
1
1
2
2
3
3
2
1
2
3
3
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
28.247
Shima Mahi aus Langenhagen | 01.08.2017 | 01:03  
16.247
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 01.08.2017 | 13:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.