Anzeige

Gebietstausch: Stadt ändert Namen auf den Ortstafeln

Hannover: Mittelfeld | Jetzt sollen die Ortsschilder im Südosten Hannovers dem neuen Grenzverlauf angepasst werden. Zum 1. November 2011 hatten die Stadtbezirke Döhren-Wülfel und Kirchrode-Bemerode-Wülferode einige Gebiete getauscht. Das Gelände rund um den Zeitungsverlag der HAZ und NP sowie der Seelhorste Garten wurden nach Kirchrode bzw. Bemerode umgegliedert, dafür kam nun auch der Rest des ehemaligen Expogeländes zum Stadtteil Mittelfeld. Der SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel war aufgefallen, dass auch noch ein Jahr später einige der Ortsschilder dieses Grenzänderung nicht mitgemacht hatten. Sie wiesen auf jetzt falsche Stadtteile hin. Auf seiner Novembersitzung vergangenen Jahres richtete der Bezirksrat Döhren-Wülfel auf Antrag der SPD die Bitte an die Verwaltung, die Hinweisschilder den neuen Grenzen anzupassen.In einem Rundschreiben an die Politiker im Bezirksrat sagte nun die Stadt zu, die betroffenen Ortstafeln entsprechend zu ändern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.