Anzeige

Hannoversche Bläulinge

Hannover: Kronsberg | Es gibt Tiere, die gibt es nicht, bis man sie entdeckt. Von Bläulingen hatte ich zwar gehört und Bilder gesehen, sie aber nie bewusst wahrgenommen. Neidvoll mutmaßte ich, sie seien mal wieder „den Süddeutschen“ vorbehalten, die sowieso von der Natur und auch sonst begünstigt sind. Dann waren sie aber plötzlich da, mitten in meinem Bewusstsein und mitten in Norddeutschland: Ende August entdeckte ich sie in Sichtweite des Hannoverschen Messegeländes an den Hängen des Expo-Aussichtshügels.

Die Welt der Bläulinge (Lycaenidae) ist sehr komplex, so dass ich mir als Laie nicht zutraue, die fotografierten Exemplare mit Sicherheit zu bestimmen. Doch vermute ich, dass es sich um den “Hauhechel Bläuling“ (Polyommatus icarus)“ handelt.
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.