Anzeige

Immer Ärger mit der Blase

Viele Alltagssituationen, wie ein Schwimmbadbesuch, ein plötzlicher Regenschauer oder auch die schicke "bauchfrei" Mode können die Blase belasten und zu Harnwegsinfekten führen.

Viele Frauen kennen das Problem. Dies kann mit den Wechseljahren zu tun haben, wenn das Milieu im Intimbereich sich verändert, oder aber mit einer Verkühlung.

Der lange Abend im Biergarten, der Schwimmbadbesuch, der barfüssige Spaziergang bei Sonnenuntergang am Strand, das Konzert unter freiem Himmel – das alles ist mit einer gesunden, widerstandsfähigen Blase kein Problem.
Eine gesunde Blase macht keinen Stress und schränkt im Alltag nicht ein. Das A und O für eine gesunde Blase ist eine widerstandsfähige Blasenschleimhaut und ein starkes Immunsystem.
Da die Harnröhre der Frauen kürzer ist, als die der Männer und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Darmausgang und Scheideneingang liegt, haben natürlich vorkommende Bakterien so ein leichtes Spiel, von einem Ort zum nächsten zu gelangen und bis in die Blase aufzusteigen.

Wenig bekannt ist, dass auch die gezielte Auswahl der Nahrungsmittel für die Blasengesundheit entscheidend sein kann. Ziel einer blasengesunden Ernährung ist es, den natürlichen Abwehrprozess der Blasenschleimhaut zu stärken. Aber auch die Stärke unseres Immunsystems können wir über unsere Ernährung positiv beeinflussen.

Bereits seit langem ist bekannt, dass die sekundären Pflanzenstoffe im Körper eine Vielzahl von Schutzfunktionen ausüben. Verantwortlicher Inhaltsstoff sind die so genannten Polyphenole, bioaktive Substanzen wie Farbstoffe, Geschmackstoffe und Gerbstoffe, die in allen Pflanzen vorkommen. Bei den nordamerikanischen Cranberries gibt es einen speziellen Typ von bioaktiven Polyphenolen, der der Blasengesundheit zugute kommt. Durch den Verzehr von Cranberry-Extrakt können allgegenwärtige Bakterien von der Blasenschleimhaut ferngehalten werden. Beim nächsten Wasserlassen werden sie dann einfach weggespült.
Sind Sie betroffen? Versuchen Sie einmal TUIM urofemin, Cranberola Cyscontrol oder auch Cystinol. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.