Anzeige

"Jetzt wissen wir wieder was zu tun ist, wenn's passiert ist!"

Die Teilnehmer am Kurs "Erste Hilfe am Kind" (Foto: Sabine Mayrhofer)
Reisensburg. Eltern machen sich fit in Erster Hilfe!
Im Mai bildeten sich 16 Mütter und Väter der Eltern-Kind-Gruppe der Pfarrei St. Sixtus Reisensburg in „Erste Hilfe am Kind“ fort.
Von einer Ausbilderin des Malteser Hilfsdienstes wurden wichtige Maßnahmen für den Notfall vermittelt. Speziell für Kinder erhielten die Eltern Informationen, was bei Vergiftungen, bei Verschlucken von Gegenständen und bei verschiedenen Kinderkrankheiten zu beachten ist. Durch praktische Übungen wurde das Gelernte vertieft (stabile Seitenlage, Anlegen eines Druckverbandes, Rettung eines Verletzten aus dem Gefahrenbereich, Herz-Lungen-Wiederbelebung).
Für die Teilnehmer war es ein erfolgreicher Kurs, in dem sie vorhandenes Wissen auffrischen konnten und auf den neuesten Stand der Erste-Hilfe-Leistungen gebracht wurden. Text: Sabine Mayrhofer
0
1 Kommentar
4.161
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 28.05.2009 | 00:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.