Anzeige

Ferienspaß im LEGOLAND Deutschland Resort: Bau des größten LEGO Seesterns der Welt

LEGOLAND Deutschland baut den größten LEGO Seestern der Welt (Foto: Legoland)
2,5 Millionen LEGO Steine in sämtlichen Farben – für viele
Kinder und auch Erwachsene ein Traum zum Bauen. Das können sie ab dem 31. Juli im
LEGOLAND Deutschland Resort. Im bayrischen Familienfreizeitpark soll dann in nur
drei Wochen der größte LEGO Seestern der Welt gebaut werden.

Jede Menge LEGO Steine – in etwa 2,5 Millionen – warten auf die LEGOLAND Gäste ab
dem 31. Juli. Dann beginnt im Günzburger Familienfreizeitpark ein dreiwöchiges
Bauspektakel der Superlative: Der größte LEGO Seestern der Welt soll gemeinsam mit
Gästen aus aller Welt gebaut werden. An Bautischen bauen die Besucher einzelne
Module aus LEGO Steinen zusammen. Diese können sie ganz nach Wunsch und
Phantasie gestalten: mit Schriftzügen, Bildern oder Grüßen an die Verwandten in der
Heimat. Die einzelnen Elemente werden im Eingangsbereich des Parks
zusammengesetzt. Werden bis zum Finaltag am 20. August alle Steine wie geplant
verbaut, dann entsteht so ein LEGO Seestern in einer beeindruckenden Größe mit 6
Metern im Durchmesser und einer Höhe von 1,60 bis 1,80 Metern.

Den Sommer genießen: Wasserspaß im LEGOLAND Deutschland
Wessen Finger vom Bauen schon ganz heiß sind, kann sich in einer der
Wasserattraktionen im LEGOLAND abkühlen. In Käpt’n Nicks Piratenschlacht, im
Wellenreiter oder in der Dschungel X-pedition warten spaßig-nasse Abenteuer auf die
ganze Familie. Auch die zahlreichen Indoor-Attraktionen wie zum Beispiel die neue 4D
Attraktion LEGO NINJAGO The Ride, die LEGO Fabrik oder aber die LEGO Studios laden
zu Sonnenpausen ein. Action ohne selbst zu schwitzen erleben die Gäste in der
LEGOLAND Show Jump’n Motion vom 1. bis 31. August in der LEGO Arena. Saltos,


2
Überschläge und Schrauben mit Dirt-Bikes, Rope Skipping, Athletik und Breakdance
werden von den Weltkasse-Artisten zu einer atemberaubenden Action-Show vereint.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.