Anzeige

BOTANISCHER GARTEN in MARBURG (Ferien-Tipp): „Hessenschau“ des hr-Fernsehens berichtet heute

Die HESSENSCHAU (hr) hat unseren Botanischen Garten in Marburg besucht: Ob ich der SuperSTAR der hr-Sendung sein werde? Ich bin der BLAUE PFEILGIFT-Frosch (Dendrobates azureus). Bin ein tagaktiver Pfeilgiftfrosch
 
Gärtner (Experte) Jan Hußmann neben dem blühenden Titanenwurz (Amorphophallus titanum) - Für myheimat.de zur Publikation erlaubt; Uni- BoGa MR Copyright.
„Hier finden Sie die Beiträge aus der Hessenschau im 7-Tage-Rückblick“ liest der Internetsurfer in http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendunge... . Auf dieser Seite strahlt uns Moderatorin

Constanze ANGERMANN an:

Die Fernsehjournalistin Angermann (C.A.) stellt sich vor als „Moderatorin und Reporterin bei der Hessenschau“ - 1964 geboren „als Frankfurter Mädsche“, seit 1995 beim Hessischen Rundfunk, seit 1997 bei der Hessenschau. C.A. hat Russisch, Französisch, Englisch und Journalistik studiert. Und „Danach rein ins (journalistische) Leben bei der Zeitschrift "Alles über Wein" und bei der "Frankfurter Rundschau".

Mit C.A. vom hr hatte ich bisher noch keinen Kontakt.

Ich innformierte die Hessenschau-Dame aber gestern über TITANENWURZ. In Sachen documenta-Institution berichtete man seitens des hr zur HOETiade des Jan Hoet (1992 d9 – „Fall documenta“; mal googeln). Mit dem netten Jörg Adrian HUBER hatte ich es zweimal zu tun: Hessenschau 5 Min. Beitrag „Kunst vor Gericht – eine Klage gegen die Auswahlkriterien zur documenta 9 in Kassel (4.1991 – auch ARD – in „punkt 5“ Länderreport ebenfalls gesendet. (Vgl. S. 90 erstes documenta-BUCH von mir.)

Mit Jürgen KRITZ und Hansgeorg DICKMANN vom hr hatte ich in 3/1996 Kontakt (1. doc-Buch S. 104). Über ein internationales EST-Symposion am Frankfurter Städelschen Kunstinstitut (GUTMANN-HAHN-WEIBEL) war man extra aus KASSEL angereist (1) und berichtete SERIÖS.

RTL-Falsch-Aussagen erfolgten gezielt in einem 2minütigen Fernsehfilm in „Guten Abend RTL“: ... Kunstfreiheit durch die DOCUMENTA IX den R e c h t s w e g beschreiten. ... Die Mache(rInnen) machte/n mich vorsichtig im Umgang mit Machern des Fernsehens. RTL (= UNSERIÖS) kommt mir nicht mehr ins Haus !!! … Das schwor ich mir.

Der hr – öffentlich rechtlich – ist jedenfalls ein seriöserer Sender. An ihn wandte ich mich jetzt – aus AKTUELLem Anlass:

Hallo hessenschau-Redaktion:
TIPP worüber Sie berichten könnten:

Über

Große ATTRAKTION im Marburger Neuen Botanischen Garten: Interessante titanenhafte TITANENWURZ („Leichenblume“) blüht auf…und stinkt

Link http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/53...

Der BoGa MR kann den genauen Aufblüh-Zeitpunkt - TW blühend vielleicht nur einen Tag lang - für die Presse in einer Erklärung nicht bekanntgeben; am kommenden Wochenende soll sie blühen; spätestens am Montag den 4. Juli.

DAS KÖNNTE HESSEN INTERESSIEREN

Schöne Grüße werner hahn

PS: Im Artikel HINWEIS auch auf:

Man arbeitet noch immer INTENSIV an der LÖSUNG in Sachen/Problemfall „RETTUNG Neuer BOTANISCHER GARTEN Marburg“ (so Herr SCHMIDT - am 30.6. mir gegenüber).
Siehe Beitrag PS. Auch hierzu wäre eigentlich ein hessenschau-Beitrag fällig. MEINE MEINUNG .
Wenn Sie Kontakt zu mir suchen möchten: Adresse FON FAX in www.art-and-science.de

Soweit Sogut

Die HESSENSCHAU (hs) – vgl. http://www.hr-online.de/website/archiv/hessenschau... - hat nun angekündigt (schon in der hs am 30.6.) über etwas Interessantes aus MR berichten zu wollen: am 1. Juli.

Zu lesen ist heute - Ferien-Geheimtipp?

Aus den zahlreichen Vorschlägen hat hessenschau-Reporterin Anna Schilling fünf tolle Tipps ausgesucht. Vom 27. Juni bis zum 1. Juli stellt sie in der hessenschau jeweils einen Geheimtipp vor.

DER BOTANISCHE GARTEN MARBURG – so lautet der FERIEN TIPP am 1. JULI in der hessenschau („geplant“ so hr-text – hr3).

Herr SCHMIDT - Technischer Direktor des BoGa sagte mir am Morgen des 1. Juli, dass ein hr-Team HEUTE im BoGa filmen werde. Da gibt's noch viel zu tun, damit der Beitrag am Abend in der HESSENSCHAU gesendet werden kann ...

Mal reinschau’n … ZEITpunkt:

• hessenschau
Täglich, 19:30 Uhr
• hessenschau kompakt
Werktags, 11:00 / 13:30 / 16:45 / 17:50 / 22:30 Uhr

LITERATUR Anmerkungen

(1) Hessisches Fernsehen, Wissenschaftsmagazin vom 5.2.93. Bazon BROCK sprach auf dem Frankfurter Symmetriesymposium von einer Rückkehr der Symmetrie in der bildenden Kunst.
Siehe Anm. 6/7 im EST Band Seite 282 ; vgl. auch zweites documenta-BUCH (von 1997 – S. 16 – ebenda 4 Bilder und S.18 Legende dazu.

HAHN, Werner / WEIBEL, Peter (Hrsg.) (1996): Evolutionäre Symmetrietheorie: Selbstorganisation und dynamische Systeme. Stuttgart. (Anthologie mit Beiträgen von 19 Autoren.) (Kurz: EST.) Hierzu auch ein PDF-Dokument: Klicken auf den Button/Link PDF EST! ... Homepage werner hahn HP: http://www.wernerhahn-gladenbach.homepage.t-online...
http://www.art-and-science.de/PDF/EvolutionaereSym...

Siehe auch Videoclip in timms – „Der HEILIGE URKNALL“ von werner hahn: Vorträge an der UNI Tübingen; siehe http://timms.uni-tuebingen.de/List/List01.aspx?aut... - Title (alt.):Ausstellung zur Vorlesungsreihe des Studium Generale Creator:Roth, Hermann Josef (author); Hahn, Werner (author); Springer, Walter (author); Subject:Studium Generale. … Jörg Adrian HUBER (hr) im Video-Clip.
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
5.327
W. H. aus Gladenbach | 01.07.2011 | 10:09  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 01.07.2011 | 10:32  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 01.07.2011 | 13:43  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 01.07.2011 | 20:30  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 02.07.2011 | 01:44  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 02.07.2011 | 01:58  
5.327
W. H. aus Gladenbach | 05.07.2011 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.