Anzeige

Dichter Reiseverkehr drosselt das Tempo - Geduld ist gefragt

Gießen: Marktplatz | Mit dem Beginn der Sommerferien in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wird am bevorstehenden Wochenende erneut dichter Reiseverkehr die Autobahnen belasten und das Tempo dort drosseln. Dafür sorgen auch zahlreiche Autobahnbaustellen. Auf mehreren Strecken muss mit teils massiven Staus und Behinderungen gerechnet werden, teilte der ACE Auto Club Europa in seinem veröffentlichten Verkehrslagebericht mit. Reisende sollten sich jedenfalls auf längere Fahrtzeiten einrichten. Das gelte auch auf den großen Reiserouten der benachbarten Länder.

Der der Vorsitzende vom ACE Kreis Gießen Peter Pilger empfiehlt: „Wird der Staustress zu groß, dann lässt sich mit kleinen Aktivpausen samt Armstrecken und Kniebeugen gut dagegen ankämpfen“. Laut ACE erhöht sich in den kommenden Tagen das Verkehrsaufkommen zusätzlich, weil in Massen Transitreisende aus dem Norden, Osten und Süden Europas unterwegs sind. Grund: In vielen europäischen Ländern haben ebenfalls die Sommerferien begonnen.

Deutschlands Reiseverkehr
Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko
A5 Frankfurt – Basel
A7 Ulm – Füssen
A8 Stuttgart – Salzburg
A95 München – Garmisch-Partenkirchen
A99 Umfahrung München

Bei Strecken mit teils umfangreichen Baustellen wollen wir hier nur eine nennen. Die A1 Richtung Köln + Richtung Hamburg mit 208 km Baustellengesamtlänge.

Mehr über die anderen Baustellen und weitere Info zum Wochenendverkehr:
http://www.ace-online.de/der-club/news/dichter-rei...

Der Auto Club Europa http://www.ace-online.de ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC) http://www.eac-web.eu
0
1 Kommentar
17.281
Wolfgang H. aus Gladenbach | 30.06.2011 | 07:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.