Anzeige

Svea Füldner gewinnt Südsterne-Cup in ihrer Alterklasse

Freudensprünge machten Svea Füldner und Paulina Michel (von links) beim Südsterne-Cup in Hof
Zu einem großen Wettkampf der Kürübungen der Rhythmischen Gymnastik trafen sich am Wochenende zahlreiche Gymnastinnen aus den Turnverbänden Bayern, Schwaben und Baden im oberfränkischen Hof. Auch vom TSV Gersthofen wurden zwei Mädchen vom bayerischen Turnverband eingeladen, um an dem im letzten Jahr ins Leben gerufene Südsterne-Cup teilzunehmen. So mussten sich Paulina Michel und Svea Füldner in der teilnehmerstärksten Altersklasse der 15 bis 17jährigen mit den beiden Handgeräten Band und Ball behaupten.
Gerade die Bandübungen stellen für alle Gymnastinnen aufgrund der übungsintensiven Grundtechniken eine große Herausforderung dar, denn um hohe Wertungen zu bekommen, müssen nicht nur die Spiralen und Schlangen perfekt ausgeführt, sondern das etwa sechs Meter lange Band auch bei Sprüngen, Drehungen oder Ständen immer in Bewegung gehalten werden. Bei den Gersthoferinnen Paulina Michel und Svea Füldner hat sich der Trainingsfleiß gelohnt: Beide präsentierten sehr sauber geturnte und kreative Kürübungen und konnten sich im Vergleich zu den letzten Wettkämpfen deutlich steigern. Am Ende gewann Svea Füldner vor ihren starken Konkurrentinnen vom TSV Stein und TSV Haar diesen wichtigen Wettkampf in der K9 und durfte sich stolz auf das oberste Treppchen stellen. Ihre Vereinskollegin Paulina Michel landete auf dem guten elften Rang. Mit diesem tollen Erfolg im Hinterkopf freuen sich die beiden Gersthoferinnen schon jetzt auf die Stadtmeisterschaften am 27. Mai 2017 in der Turnhalle der Mittelschule in Gersthofen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.