Anzeige

Handballer des TSV Gersthofen stellen sich vor

Das war eine gute Idee der Vorstandschaft der TSV-Handballer. Warum sollen traditionelle Jahresveranstaltungen immer im Dezember stattfinden? Einem Monat, der mit Weihnachtsfeiern schon überfrachtet ist und viele von Feier zu Feier hetzen. Abteilungsleiter Rainer Kopp: „ Wir wollten es mal anders versuchen und haben unserer Spieler, deren Angehörige und unsere Sponsoren zum Saisoneröffnungsempfang in der TSV-Turnhalle eingeladen.“ Ein unterhaltsames Programm erwartete die Besucher, die zahlreich der Einladung gefolgt waren. Kopp freute sich über das rege Interesse und stellte die einzelnen Mannschaften vor. Die Spieler von den „Minis“ (mit fünf Jahren die jüngste Mannschaft) bis zur 1. Mannschaft kamen samt Trainer auf die Bühne. TSV-Präsident Karl-Heinz Wagner bei seinem Grußwort: „Ich habe gar nicht gewusst, dass wir so viele Handballer haben.“ Er wünschte für die anstehende Saison viel Erfolg. Nach der Präsentation der Mannschaften kamen noch Schiedsrichter und Vorstandschaft auf die Bühne. Jugendleiterin Manuela Kopp bedankte sich bei den Helfern und Sponsoren für die gewährte Unterstützung und ließ anklingen, dass es nicht immer die gleichen Personen sein müssen, die ihre Dienste anbieten.

Nach jeder Mannschaftsvorstellung spielte die Band „Girlie and the Grandpas“ flotte Schlagermelodien; die Grandpas, ebenfalls Handballspieler, die mit ihren Instrumenten gut umzugehen wussten. Das „Girlie“ erwies sich als ansehnliche junge Dame mit viel Gesangstalent. Nach dem offiziellen Programm hatten die Besucher reichlich Gelegenheit, sich bei appetitlichen „Häppchen“ zu unterhalten. Eine Fotoausstellung lud ein, vergangene sportliche Begegnungen Revue passieren zu lassen. Alles in allem war es eine gelungene Präsentation der TSV-Handballer zum neuen Saisonbeginn. Wiederholung nächstes Jahr nicht ausgeschlossen...

Das Bild mit der Vorstandschaft zeigt hintere Reihe von links: Rainer Kopp (1. Abteilungsleiter), Klaus Lamprecht ( 1. Kassier), Georg Fieger (Abteilungsleiter), Rainer Heigemeir (Vereinsschiedsrichterwart),
vordere Reihe von links: Claudia Wegele (Schriftführerin), Manuela Kopp (1. Jugendleiterin)

Das Bild der 1. Mannschaft zeigt von hinten nach vorne:
Thomas Holtschmidt, Geschäftsführer RUCO LICHT GmbH; Rainer Kopp, Trainer; Robin Kopp, Nicolas Schleicher, Christian Boppel, Michael Bauer, Michael Kraus, Philipp Korherr, Alexander Pick, Manfred Edin, Co-Trainer
Zweite Reihe:
Thomas Lindstedt, Sascha Burkhart, Michael Baur, Eduard Bossauer, Bruno Rothbächer, Michael Reitmeier,
vorne liegend:
Markus Meggele, Daniel Egetemeir, Fehlende Spieler die nicht auf dem Bild sind:
Matthis Huttner, Andreas Polz, Johannes Wittgen, Michael Müller.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 29.10.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.