Anzeige

Die Findungskommission kommt dem Ziel ein kleines Stück näher

Sonja Kahl, Mitglied Präsidium und Teil des Findungsteams
Nicht nur im TSV Gersthofen, sondern auch in vielen anderen Vereinen bereitet die Suche nach einem neuen Präsidium Schwierigkeiten. Dabei können neue Funktionäre an der Spitze eines Vereins Weichen stellen, den Verein für die Zukunft zu rüsten. Die Findungskommission, bestehend aus neun Mitgliedern des Vereins, trat Anfang Mai das erste Mal zusammen um bei der Suche nach geeigneten Kandidaten für das bis zu 7-köpfige Präsidium mitzuarbeiten.

Das Team konzentriert sich vor allem darauf, die Aufgaben der zukünftigen Präsidiumsmitglieder so zu schneiden, dass diese auch neben einer Berufstätigkeit zu stemmen sind. Eine Vielzahl von Helfern, die im Hintergrund tätig sind, ermöglichen den neuen Ansatz. Dieses Vorhaben scheint auch schon Früchte zu tragen, denn es wurden schon einige Personen gefunden, welche sich vorstellen können, Ämter und auch Teilaufgaben des Präsidiums bei den Wahlen im Frühjahr 2020 zu übernehmen.

Die Findungskommission wünscht sich als Teil des zukünftigen Teams ein Präsidiumsmitglied, das die Chancen der Digitalisierung für den Verein ermittelt und so die Modernisierung weiter vorantreibt. Beispielsweise eine Online-Plattform für die Mitglieder, aber auch den Verein intern neu digital aufzustellen, sind nur zwei Gedankengänge, welche in die Realität umgesetzt werden sollen.

„Arbeiten im Verein ist Teamplay. Wer Interesse hat, Verantwortung für kleinere, als auch größere Aufgaben zu übernehmen, kann gerne direkt Kontakt mit der Findungskommission aufnehmen“ erklärt Sonja Kahl, Mitglied des aktuellen Präsidiums und des Findungsteams. Hierzu genügt eine E-Mail an findung@tsv-gersthofen.de bzw. ein Anruf bei der Geschäftsstelle des TSV Gersthofen unter 0821/49 48 49.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.