Gersthofer Seniorenbeirat organisiert Aktionswoche »ZUHAUSE DAHEIM«

(v.l.n.r.) Ilona Kramer (2. Vorsitzende Seniorenbeirat), Lukas Kiermeyr (1. Vorsitzender Seniorenbeirat) und Stefan Krug (Sachgebietsleitung Soziales, Stadt Gersthofen) organisieren die Aktionswoche ZUHAUSE DAHEIM (Foto: Stadt Gersthofen)
Der Seniorenbeirat, die Stadtbibliothek und die Stadt Gersthofen führen vom 9. bis 14. Mai 2022 vier Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche ZUHAUSE DAHEIM durch. Veranstaltungsort ist neben der Begegnungsstätte du & hier auch die Stadtbibliothek Gersthofen. Für die Veranstaltungen im du & hier ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldeformulare gibt es im Bürgerservicezentrum der Stadt Gersthofen. Alternativ reicht auch eine formlose E-Mail mit Namen, Anschrift und Telefonnummer sowie der gewünschten Veranstaltung an: soziales@gersthofen.de.

Vorsorgevollmacht und Betreuung

Der Auftakt ist am Montag, 9. Mai um 17.00 Uhr, im Mehrzwecksaal der Begegnungsstätte du & hier. Der Vortrag zum Thema „Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ soll Fragen für den Fall der eigenen Handlungsunfähigkeit aufgrund von Unfall, Krankheit oder Alter beantwortet. Es gibt praktische Tipps, die Möglichkeit für Fragen und passende Vordrucke zum Kauf. Eine Woche später ist zu einem gesonderten Termin eine Beglaubigung der ausgefüllten Vordrucke möglich.

Musik und Geselligkeit

Die zweite Veranstaltung ist ein Klassiker: am Mittwoch, 11. Mai um 14.00 Uhr, stimmen Lukas Kiermeyr und Robbie Kraus bekannte und beliebte Lieder an und unterhalten mit Geschichten aus „Gerschthofen“ und der Welt. Bei schönem Wetter gibt es vergnügliche Stunden im Innenhof der Begegnungsstätte du & hier, mit bekannten und eingängigen Liedern, Geschichten zum Lachen und Schmunzeln und guter Geselligkeit. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung.

Freizeitgestaltung für Demenzerkrankte

Am Donnerstag, 12. Mai um 15.00 Uhr, dreht sich in der Stadtbibliothek Gersthofen alles um die Freizeitgestaltung für Demenzerkrankte. Der Pflegealltag zu Hause ist oft zehrend. Dabei kann eine krankheitsgerechte Anregung und Stimulation des Erkrankten oft sowohl vorhandene Fähigkeiten stärken und für die ganze Familie neue Möglichkeiten eröffnen. In der Stadtbibliothek Gersthofen werden an diesem Nachmittag Medien vorgestellt, die zur aktiven Gestaltung der Freizeit von Demenzerkrankten geeignet sind.

Gemeinsam kochen und essen

Zum Abschluss findet am 14. Mai ab 10.00 Uhr in der Begegnungsstätte du & hier ein gemeinsames Kochen und anschließendes Mittagessen statt. Außerdem gibt es Informationen und Tipps zum Essen auf Rädern, sodass die Teilnehmer nicht nur gestärkt, sondern auch mit wertvollen Anregungen für die eigene Versorgung nach Hause gehen können. Text: Stadt Gersthofen
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH01 myheimat gersthofer | Erschienen am 07.05.2022
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.