Anzeige

Ökumenischer Bergottesdienst

Der diesjährige Berggottesdienst wurde zum Reformationsgedenken anlässlich des 500. Jahrestags der Reformation am 31.10. veranstaltet.

Das schöne Wetter des sonnigen Herbsttages lockte viele Gläubige aus der Umgebung auf den Gipfel des Gersthofer Müllbergs. Ein glasklarer Ausblick über das Augsburger Umland entschädigte für den mühsamen und kräfteraubenden Aufstieg auf den Müllberg.

Der ökumenische Gottesdiesnt wurde von Herrn Pfarrer Ralf Gössl und Herrn Dekan Stefan Blumtritt gestaltet. Die Schwäbischen Musikanten Gersthofen übernahmen die musikalische Umrahmung.

Die mittlerweile traditionelle Veranstaltung wird seit vielen Jahren von den Schwäbischen Musikanten Gersthofen unter der Führung von Michael Rehberger zusammen mit der evangelische Kirchengemeinde Gersthofen und der katholische Pfarreiengemeinschaft Gersthofen organisiert.

Einen besonderen Dank geht an das Rotes Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Am 3. Adventssonntag 17.12. veranstalten die Schwäbischen Musikanten ihre Waldweihnacht bei der Kapelle Maria im Elend zwischen Tierhaupten und Baar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.