Anzeige

Gablinger Schule macht Schulsport auf dem Tennisplatz

Einen Sportunterricht der besonderen Art hielten die Klassen 4a und 4b der Grundschule Gablingen ab. Auf Einladung der Tennisabteilung des SV Gablingen verbrachten über 40 Schulkinder ihren Sportunterricht auf der Tennisanlage in Gablingen. Wolfgang Schmidt, Jürgen Bichler und Peter Priebe hielten drei Stunden Tennisunterricht mit den Kindern ab. Hellauf begeistert nahmen die Kinder an den Tennisstunden teil. Zum Aufwärmen wurden Medizinballweitwurf, springen aus dem Stand usw. durchführt. Danach folgte eine Runde Hockey, erst dann wurde zum Schläger gegriffen. Sicherlich hatten sich einige Kinder das Tennisspielen wesentlich einfacher vorgestellt. Etwas leichter taten sich Kinder, die schon anderweitig einen Ballsport, wie Fussball, Tischtennis usw. ausüben. Schuldirektor Appel bedankte sich bei der Tennisabteilung und stellte fest, dass so etwas keine einmalige Aktion sein sollte. Auch die Tennisabteilung zeigt sich nicht abgeneigt, solche Aktionen öfters zu veranstalten, denn dies ist eine ideale Gelegenheit, die Kinder an den Vereinssport hinzubringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.