Anzeige

Hervorragender Start in die Hallensaison für Stefan Gorol

Stefan Gorol wurde Südbayerischer Hallenmeister über 400 Meter in 49,34 Sekunden.
Einen perfekten Start in die neue Saison erwischte Stefan Gorol von der DJK Friedberg bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Münchner Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark. In 49,34 Sekunden lief er so schnell wie noch nie zu Saisonbeginn. Unangefochten holte er sich damit den Südbayerischen Titel bei den Männern. Am kommenden Wochenende finden an gleicher Stelle die Bayerischen Meisterschaften statt. Erklärtes Ziel von Stefan Gorol ist dabei das Erreichen der Deutschen Qualifikationszeit. Raphael Bauer wurde in der Klasse U18 Südbayerischer Vizemeister. Er lief 53,48 Sekunden über die Viertelmeile. Konstantin Bauer und Fabian Böck gingen als Vorbereitung für den 400 Meter Lauf bei den Bayerischen Meisterschaften diesmal über 200 Meter der Männer an den Start. Für Konstantin Bauer wurden 23,35 Sekunden gestoppt, Fabian Böck folgte vier Zehntel dahinter, die beiden Athleten landeten damit auf den Plätzen 7 und 13 von über 30 Teilnehmern.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 02.02.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.