Anzeige

Der Zucker wird bei Hildegard von Bingen als Reinigungs- und Entgiftungsmittel erwähnt,

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Der Zucker

,,Den rohen Zucker, der noch zu keinem Gebrauch des Menschen bereitet ist, soll man im Sommer in der Sonne oder im Winter auf einem erhitzten Stein trocknen, und wenn er trocken ist, und man ihn dann isst, erquickt er (den Kranken). Und wer im Gehirn oder in der Brust leidet und so beengt ist, dass er sich nicht reinigen und ausspeien kann, wenn er dann Zucker isst oder trinkt, so reinigt dies sein Gehirn, und seiner Brust bringt es die Lösung zur Reinigung."
Der Zucker wird bei Hildegard von Bingen als Reinigungs- und Entgiftungsmittel erwähnt, wobei Zucker verwendet wird, der nicht industriell behandelt wurde. Als Heilmittel oder Zusatz wird ausnahmslos Roh-Rohrzucker verwendet.
Indikation: Unterstützend bei allen Erkrankungen der im Brustbereich befindlichen Organe, z.B. bei Husten, Verschleimung der Lunge.
Mehrmals täglich 1-2 Essl. präparierten Roh-Rohrzucker entweder in einer Tasse Wasser auflösen und trinken oder direkt (trocken) essen. Solange anwenden, bis die Beschwerden verschwunden
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
36.829
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 01.02.2018 | 17:25  
50.379
Christl Fischer aus Friedberg | 01.02.2018 | 18:43  
35.751
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 01.02.2018 | 19:10  
38.162
Silvia B. aus Neusäß | 01.02.2018 | 22:34  
69.466
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.02.2018 | 11:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.