Anzeige

Zwei Streetworker stehen den Friedbergern Rede und Antwort

Matthias Schäfer und Ulrich Jung sprechen über ihre Arbeit
Friedberg: CSU Ortsverband | Zu einer Mitgliedsversammlung wurden bei dem CSU Ortsverband Friedberg, die beiden Streetworker Matthias Schäfer und Uli Jung, erwartet. Die beiden Straßensozialarbeiter stellten den Besuchern ihre tägliche Arbeit und Situation der Friedberger Jugend vor. Sie begründeten ihre methodische Vorgehensweise, wie Kontaktaufbau und Beziehungsarbeit zu problembelasteten Zielgruppen, die nicht mehr von herkömmlichen sozialen Hilfeeinrichtungen erreicht werden.
Von ca. 6000 Jugendlichen in Friedberg, ist es eine Handvoll, die eine selbst- oder fremdgefährdende Verhaltensweise zeigen.
Es sind Vertrauen und verlässliche Beziehungsstrukturen zwischen Halbwüchsigen und Streetworkern wichtig, um dann spätere Hilfsangebote überhaupt anzunehmen.
Die Streetworker kümmern sich zum Beispiel um Mitglieder jugendlicher Banden, oder ehemalige Strafgefangene. Für die Arbeit mit den sozial benachteiligten Personengruppen gibt es jedoch auch spezielle Anlaufstellen wie Notwohnungen oder inoffizielle Treffs. Organisiert werden ferner Feste und Darbietungen, wobei großer Wert auf die Mitarbeit der betroffenen Menschen gelegt wird, so dass eine Möglichkeit einer gesellschaftlichen Wiedereingliederung besteht.
Gemeinsam werden auch Kontaktnetze, wie soziale Dienste, Beratungsstellen, Therapiezentren, Behörden, aufgebaut. Sie beraten zudem in schwierigen Lebenslagen, oder hören einfach mal zu.
Gerne nahmen die beiden Streetworker nach einer lebhaften Diskussionsrunde Ideen für neue Konzepte und Projekte an.
1
0
8 Kommentare
49.751
Christl Fischer aus Friedberg | 09.02.2013 | 16:15  
13.024
Erika Walther aus Augsburg | 09.02.2013 | 16:16  
49.751
Christl Fischer aus Friedberg | 09.02.2013 | 16:20  
13.141
Heidi K. aus Schongau | 09.02.2013 | 18:31  
64.875
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 09.02.2013 | 19:00  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 09.02.2013 | 22:40  
909
Bernd Müller aus Halle | 09.02.2013 | 22:52  
57.846
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.02.2013 | 00:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.