Anzeige

Gemeinsam für die Zukunft von Bachern und Rohrbach

Friedberg: Wirtshaus am Hochberg Bachern | Am Freitag, den 22. November kamen über 70 Bürgerinnen und Bürger aus Bachern und Rohrbach im Bacherner Wirtshaus am Hochberg zum fünften Stammtisch des Ortsteilentwicklungskonzepts (OEK) Bachern/Rohrbach zusammen. Neben den Initiatoren und vielen Interessierten waren mit Walburga Walkmann, Leonhard Büchler, Hubert Nießner und Marion Brülls auch vier Stadträtinnen und Stadträte aus Friedberg unter den Gästen.

Stefan Kreißl führte als Mitinitiator durch den Abend, präsentierte den Anwesenden die Historie des Projekts und stellte die bisherigen Ergebnisse vor. Dabei betonte er, dass in der zentralen Leitidee des Projekts „von Bürger für Bürger" Partei- Vereins- oder Firmeninteressen nicht in den Vordergrund zu stellen seien.

Als wichtiger Punkt stand die Klärung offener Fragen zum Projekt „Ortsentwicklung“ auf der Agenda, außerdem bekam jeder Anwesende die Gelegenheit, eigene Wünsche für die zukünftige Gestaltung seiner Heimat in die Runde zu werfen und so die bereits bestehende Ideensammlung zu ergänzen. Diese umfasste unter anderem einen barrierefreien Zugang zum Friedhof Bachern, die Erschließung neuer Baugebiete und den Bau von Wohnungen, Kindergartenplätze für den Eigenbedarf, ein Naturfreibad mit Kiosk, die Sanierung von Feldwegen, einen Bürgerbus nach Ried zum Supermarkt und geplanten Ärztehaus, einen Jugendtreff mit Hütte und einen Dorfplatz für Bachern.

Die aktiven Mitstreiter Stefan Kolberg, Stefan Teufelhart und Helmut Mühlbauer stellten die Aktion „Wunschzettel“ vor. Alle Bacherner und Rohrbacher Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in Boxen einzuwerfen, die bis zum 24.12.2019 an den fünf Standorten Kirche Bachern, Kirche Rohrbach, Kindergarten Bachern, Metzgerei Malik Bachern und Dorfplatz Rohrbach aufgestellt sind. Die Wunschzettel sind der aktuellen Ausgabe des Pfarrbriefs von Bachern und Rohrbach beigelegt.
Der initiale Arbeitskreis für die Organisation von OEK Bachern und Rohrbach wird zusätzlich auch durch Gerhard Straßer, Susanne Fohrer und Harald Fischer unterstützt.

Nach aktueller Planung wird die Stadt Friedberg ab Sommer 2020 in das Projekt einsteigen. Die Initiatoren freuen sich jederzeit über neue aktive Mitstreiter und Stammtischteilnehmer.

Der nächste Stammtisch findet am Freitag, den 28.02.2020 um 19.30 Uhr im Wirtshaus am Hochberg Bachern statt. Die Agenda wird vorab in analogen (Wurfzettel, Schilder am Ortseingang, Zeitung) und digitalen (Social Media, Homepages, E-Mail Newslettern) Medien bekanntgegeben.

Alle Details und Präsentationen von den Stammtischen kann man auch online unter den beiden Homepages von Bachern und Rohrbach nachlesen:
www.friedberg-bachern.de
www.friedberg-rohrbach.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.