Anzeige

70 Jahre AWO Ortsverein Friedberg

Christian Gerold - neu AWO Mtgl. aus Mering; Traudl Slavik; Simone Strohmayr
Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg |

Festveranstaltung

Viele Ehrengäste, Mitglieder und langjährige Freunde des AWO Ortsvereines Friedberg waren unserer Einladung gefolgt.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, überbrachten die Vertreter des AWO Bezirksverbandes Schwaben e. V. - Dr. Heinz Münzenrieder (Vorsitzender des Präsidiums), des Landkreises Aichach-Friedberg – Dr. Klaus Metzger (Landrat) und der Stadt Friedberg – Roland Eichmann (Bürgermeister) ihre Grüße und Glückwünsche. Cornelia Kollmer, Mitglied des Vorstandes der Stadtsparkasse und Roland Eichmann übergaben anlässlich des Jubiläums eine gemeinsame Spende zur Unterstützung der Arbeit des Vereines. Das international bekannte „Duo Power“, mit Dana Rühm und Oliver Edelmann, begeisterte mit ihren akrobatischen Darbietungen. Für diesen Nachmittag hatten sie ein kleines Programm, extra für diesen Auftritt einstudiert. Peter Feile – Ehrenmitglied und ehemaliger 1. Vorsitzender der AWO Friedberg zeigte in einer kleinen Zeitreise die Geschichte der Friedberger AWO auf. Vorstandsmitglied des AWO OV, Ingrid Becke und ihre „Kräuterweiber“ überbrachten ihre Glückwünsche musikalisch und mit eigens (um-) getexteten Liedern. Bevor die Anwesenden in das Wunderland der Magie entführt wurden, war es dem Vorstand eine Ehre, langjährige Mitglieder für ihr Mitwirken auszuzeichnen. Besonders freuten wir uns, Frau Traudl Slavik, letztes verbliebenes Gründungsmitglied, für somit ebenfalls 70 Jahre ehren zu dürfen.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 04.11.2017
1 Kommentar
15.326
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 18.10.2017 | 17:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.