Anzeige

Der Salbei 

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Hildegard von Bingen meint:,, Wenn jemand ... den Harn nicht zurückhalten kann, dann trinke er oft am Feuer gewärmten Wein und füge allen Speisen (etwas) Weinessig zu und trinke wie immer möglich (Wein-)Essig ... Er koche aber auch Salbei in Wasser, seihe durch ein Tuch ab und trinke dieses Wasser oft warm, und er wird den Urin wieder zurückhalten können und geheilt werden."
Der Salbei hilft bei Blasenentzündung, Reizblase, Harnwegsinfektion, Inkontinenz, Nierenbeckenentzündung und ist - wenn Sie ihn in Ihren täglichen Speiseplan rniteinbauen - ein Schutz und Heilmittel bei Umweltgiften und gegen radioaktive Verstrahlung.
Salbei kann nicht nur als Tee getrunken werden: verwenden Sie ihn frisch oder getrocknet und pulverisiert, über das oder in das Essen gestreut, in Salat und Brotaufstrichen.
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
8.838
Romi Romberg aus Berlin | 23.01.2018 | 18:25  
32.740
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.01.2018 | 18:28  
25.024
Kurt Battermann aus Burgdorf | 23.01.2018 | 18:44  
33.419
Silvia B. aus Neusäß | 23.01.2018 | 22:30  
67.105
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 23.01.2018 | 23:58  
27.877
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 24.01.2018 | 10:59  
57.651
Werner Szramka aus Lehrte | 24.01.2018 | 12:11  
50.217
Christl Fischer aus Friedberg | 24.01.2018 | 15:08  
32.740
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.01.2018 | 16:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.